Start Business Beeftea erweitert Portfolio mit neuem Angebot

Beeftea erweitert Portfolio mit neuem Angebot

Die Beeftea Group hat ihr Leistungsportfolio um den Bereich Content Marketing erweitert. Dafür haben Agenturinhaber und Geschäftsführer Andreas Grunszky sowie der Kölner Büroleiter Christoph von Below die Zertifizierung zum Content Manager absolviert.

Das Unternehmen bietet damit umfassende Beratungsdienstleitungen rund um digitales Content Marketing wie beispielsweise Digitalisierung von Events, Social Media Marketing, Second Screen Techniken und weiteres an.

Mit der Erweiterung des Leistungsportfolios transformiert sich Beeftea von einer im Jahr 1998 gegründeten Eventagentur zu einer vollumfänglichen Digitalagentur. Schon vor Beginn der Covid-19-Pandemie und der damit einhergehenden steigenden Zahl an virtuellen Veranstaltungen betrug der digitale Anteil der Leistungen des Unternehmens 60 Prozent. Ausschlaggebend dafür war die 2008 ins Leben gerufene Digitalunit „Beeftea net“ und der damit eingeleitete Wandel der Agentur.

Info: www.beeftea.net

Christoph von Below und Andreas Grunszky (v.l., Foto: Beeftea)