Start Work Samsung unterstützt Bobteam aus Jamaika

Samsung unterstützt Bobteam aus Jamaika

Die Teilnahme der jamaikanischen Bob-Mannschaft an den Olympischen Winterspielen in Sochi 2014 ist gesichert: Samsung unterstützt die Zweierbob-Fahrer Winston Watts und Marvin Dixon finanziell und ermöglicht ihnen ein professionelles Training sowie die Reise nach Sotschi. Die Athleten aus der Karibik sind außerdem in der digitalen Videokampagne „Keep on Pushing“ präsent, mit der Samsung die Ideale der Olympischen Winterspiele fördern will.

Winston Watts und Marvin Dixon hatten sich sportlich bereits für einen Platz in der Zweierbob-Konkurrenz in Sochi qualifiziert. Doch angesichts finanzieller Schwierigkeiten drohte der Olympia-Traum der jamaikanischen Bobfahrer noch vor dem Start zu scheitern. Die Geschichte des jamaikanischen Bobteams soll die Kraft vermitteln, Menschen weltweit zu berühren und zu verbinden. Deshalb ist das Team jetzt auch Teil der digitalen Kampagne „Keep on Pushing“, die Samsung gerade der Öffentlichkeit präsentiert hat.

„Vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Sotschi 2014 werden wir täglich daran erinnert, dass besonders bewegende Geschichten nicht im Kampf um Medaillen entstehen, sondern dann, wenn Athleten enorme Hürden überwinden, um überhaupt Teil der Spiele zu sein“, sagt Younghee Lee, Executive Vice President of Global Marketing, IT & Mobile Division Samsung Electronics. „Samsung ist stolz, zu den Unterstützern des jamaikanischen Teams zu gehören. Dass sich hier so viele Menschen weltweit einsetzen, zeigt die Kraft des Olympischen Gedankens.“

Als Teil der „Keep on Pushing“-Kampagne ermöglichte Samsung auch ein Treffen der aktuellen Hoffnungsträger zum Erfahrungsaustausch mit den legendären Helden der Olympischen Winterspiele in Calgary 1988. Samsung unterstützt das jamaikanische Team für Sochi 2014 außerdem durch die Übernahme von Reise- und Trainingskosten und mit technischen Geräten wie Tablets und dem Galaxy Note 3, dem offiziellen Smartphone der diesjährigen Olympischen Winterspiele.

„Bereits im vergangenen Jahr, als wir keine andere Hilfe hatten, hat Samsung es dem jamaikanischen Bobteam ermöglicht, bei den Qualifikationsrennen anzutreten“ so Chris Stockes, Präsident des jamaikanischen Bobverbands. „Jetzt sind wir begeistert, dass sich unser Zweierbob-Team für Sochi qualifiziert hat und glücklich über den Einsatz unserer Fans und die Unterstützung von Samsung.“ Bobfahrer Winston Watts fügt hinzu: „Ich hoffe, unser Team kann auch andere Sportler ermutigen. Wir werden in Sochi unser Bestes geben.“

Das Kampagnenvideo „Keep on Pushing“ ist über den Samsung Mobile YouTube-Kanal erreichbar.

Info: www.samsung.com/de

Bobteam Jamaicas (Foto: Samsung)