Start Digital hivr.ai und Cvent kooperieren bei Buchungsautomatisierungen

hivr.ai und Cvent kooperieren bei Buchungsautomatisierungen

827

hivr.ai, ein Software-Anbieter für die Automatisierung von Verkaufsprozessen im Tagungs- und Gruppensegment, gab eine Integrationspartnerschaft mit Cvent bekannt, einem führenden Anbieter für Veranstaltungs- und Hoteltechnologien. Ziel der Kooperation ist es, den Anfrage- und Buchungsprozess von Cvent durch den Einsatz von hivr.ai zu automatisieren und manuelle Arbeitsabläufe zu optimieren. Teilnehmende Hotels sollen von deutlich höheren Antwortquoten und Arbeitszeitersparnis profitieren können. Die erste Phase der Integration ist noch in der ersten Hälfte des Jahres 2023 geplant.

Von Cvent übermittelte Meeting- und Gruppenanfragen können durch den Einsatz von hivr.ai automatisiert beantwortet werden, was den Buchungsprozess um bis zu 70 Prozent beschleunigen soll. Darüber hinaus synchronisiert hivr.ai die von Cvent kommenden Daten mit den gängigen Property Management- und Sales & Catering-Systemen der Hotels, wie etwa SAP TMS4Hotels oder Opera Cloud. Im Vergleich zur manuellen Dateneingabe sparen Hotels dadurch nicht nur Arbeitszeit, sondern reduzieren auch ihre Fehlerquote.

Die weltweit mehr als 90.000 Veranstaltungsplaner (Stand 31. Dezember 2021), die Cvent zur Suche von Gruppenhotels und Veranstaltungsorten nutzen, profitieren wiederum von höheren Antwortraten und einer schnelleren Angebotsabgabe von Hotels. Darüber hinaus erhalten Planer unmittelbar Einsicht in die Verfügbarkeiten und Preise für Hotelzimmer, da diese ebenso wie Tagungsräume, Speisen, Getränke und Ausstattung automatisch angezeigt werden.

Die erste globale Hotelkette, die die Integration von Cvent und hivr.ai nutzt, ist die NH Hotel Group, die zu Minor Hotels gehört und mehr als 350 Hotels in 33 Ländern betreibt. NH Hotel Group plant dabei, alle eingehenden Angebotsanfragen von Cvent durch den Einsatz von hivr.ai direkt in SAP TMS4Hotels zu erhalten und den derzeit manuellen Gruppen- und Tagungsverkauf dadurch zu rationalisieren.

Felix Undeutsch, Mitgründer von hivr.ai, zur Kooperation: „Wenn es um Automatisierung und Digitalisierung geht, hinkt der Veranstaltungssektor immer noch anderen Reisesegmenten wie dem Geschäfts- und Freizeitreisemarkt weit hinterher. Unsere Zusammenarbeit setzt genau hier an und soll für Hotels als auch für Veranstaltungsplaner klare Vorteile bringen.“