Start Digital Media Frankfurt realisiert 3D-Kampagne für Glenfiddich

Media Frankfurt realisiert 3D-Kampagne für Glenfiddich

708

Die schottische Traditionsmarke Glenfiddich ist am Flughafen Frankfurt mit einer neuen 3D-Kampagne am Start. Ein Digital Deluxe Board mit 43 Quadratmetern Größe und zentraler Platzierung im Terminal 1 zeigt den Fluggästen den dreidimensionalen Glenfiddich Whisky-Spot, laut der verantwortlichen Agentur Media Frankfurt der erste 3D-Spot an einem deutschen Flughafen. Verschiedene überdimensionale Whiskyflaschen bewegen sich im Clip rollend in Richtung des Publikums und inszenieren den Claim „Discover the whisky that never sits still“.

Möglich macht den 3D-Effekt die Technik am Digital Deluxe Board, mit einer Auflösung von 3.000 x 900 Pixeln. Platziert ist das Deluxe Board zentral am betriebsamen Zubringer des Pier B im Transitbereich, wo die Aufenthaltsdauer bis zu 140 Minuten beträgt. In diesem Teil sind vorrangig internationale Fluggäste mit überdurchschnittlicher Kaufkraft unterwegs. „Dreidimensionale Werbung kennt man heute eher aus Asien, von den Großleinwänden am Times Square in New York oder dem Piccadilly Circus in London. Wir holen diese äußerst beeindruckende Werbeform nun erstmals an einen deutschen Flughafen“, sagt Martin Korosec, Geschäftsführer von Media Frankfurt.

Anzeige:
On the Rock Consulting entwickelt individuelle Formate und gibt Ihrer Live Kommunikation einen Sinn

Begleitend zum Aufritt am Digital Deluxe Board verstärkt Glenfiddich die Werbewirkung mit einer Buchung von mehreren Screens im Digital-Duty-Free-Netzwerk. Dieses umfasst Platzierungen bei der Sicherheits- und Passkontrolle, generell vor den Duty-Free-Shops und im Speziellen vor den Duty-Free-Shops in Transit B im Umfeld des Digital Deluxe Boards.

Zu einem Video der Aktion geht es hier.