Start Digital Hublot eröffnet virtuelles Fußballstadion im Metaverse

Hublot eröffnet virtuelles Fußballstadion im Metaverse

334

Der Schweizer Luxusuhrenhersteller Hublot tritt mit der Enthüllung des „Hublot Loves Football Metaverse Stadium“ in das Metaverse ein. Dafür hat er sich mit den Stadionarchitekten von MEIS und den Metaversum-Bauern von Spatial zusammengetan. Das Stadion ist eine Mischung aus Sport, Kunst und digitalen Events. Die Struktur des Stadions ist vom komplizierten Design des Gehäuses und des digitalen Ziffernblatts der kürzlich auf den Markt gebrachten Big Bang e von Hublot inspiriert. Hublot ist bei der anstehenden WM in Katar zum vierten Mal in Folge als Offizieller Zeitnehmer dabei.

Hublot Loves Football Metaverse Stadium (Fotos: Hublot SA)Entworfen wurde der neue virtuelle Hublot-Auftritt von MEIS-Architekten, Designer von Sport- und Unterhaltungsstätten, die für die Gestaltung des Crypto.com-Stadions, des Everton FC und der Roma-Stadien bekannt sind. Darüber hinaus hat sich der Uhrenhersteller für seinen ersten Ausflug ins Metaverse mit Spatial zusammengetan, einer Web3-Plattform für 3D-Räume.

Besucher können ab sofort das virtuelle 360-Grad-Stadion erkunden, das von der Big Bang e von Hublot inspiriert wurde und kostenlos über Handy, Desktop oder Oculus-Headset zugänglich ist. Das Erlebnis ist online auf Spatial.io zugänglich und erlaubt es, das 90.000 Zuschauer fassende Fußballstadion zu erkunden, das mit einer kilometerlangen Halle und einer Medienwand ausgestattet ist.

Anzeige: Aufbruch ins Metaverse

Hublot Loves Football Metaverse Stadium (Fotos: Hublot SA)Im Rahmen der Hublot Loves Football-Kampagne werden zudem im November neben den Hublot-Boutiquen in den Luxus-Einkaufszentren in Doha, Kuala Lumpur, Singapur, Indonesien und Thailand spezielle Ausstellungen eröffnet, die für VR-Erlebnisse ausgestattet sind, um das Stadion zu betreten.

Zum virtuellen Stadion „Hublot Loves Football“ geht es hier.

Anzeige: Digital Workplace | Sales Acceleration | Brand Experiences – das alles und noch viel mehr ermöglicht das Meetaverse™ von Allseated