Start Digital Zeichen & Wunder baut Digital-Kompetenz weiter aus

Zeichen & Wunder baut Digital-Kompetenz weiter aus

328

Um sowohl bestehende Kunden als auch potenzielle Neukunden bei digitalen Transformationsprozessen optimal zu begleiten, hat Zeichen & Wunder – Spezialist für Markenerlebnisse im Raum – in den letzten Monaten verstärkt in den Ausbau der Digitalkompetenz investiert. Mit Carlos Hoyos verpflichtet die Agentur nun einen Designer mit Digital-Expertise. Der 42-Jährige kommt von DDB München, wo er zuletzt als Senior Art Director Digital beschäftigt war.

In seiner neuen Position bei Zeichen & Wunder unterstützt er ab sofort das stetig wachsende Brand Design Team um Transformations-Strategin Hanna Oberrenner und betreut Kunden wie BayWa und SAP.

Hanna Oberrenner, Carlos Hoyos und Julia Haschke
Hanna Oberrenner, Carlos Hoyos und Julia Haschke (von links)

Der gebürtige Spanier hat in Valencia und Braunschweig studiert und bringt viel Digital-Know-how aus seinen Tätigkeiten in verschiedenen Agenturen mit: Vor seiner Zeit bei DDB war Carlos Hoyos mehrere Jahre bei der Münchner Agentur Hw.design tätig, wo er als Senior Design Director Online namhafte Marken betreute. Zuvor war er als Digital Art Director bei Heye, ebenfalls München, sowie beim Interior-Design-Shop Westwing beschäftigt.

Anzeige: Technik und Planung aus einer Hand – für hybride Events, Messen, Conventions oder Ausstellungen

Hanna Oberrenner, Director Strategy & Transformation bei Zeichen & Wunder: „Wir sind fest davon überzeugt, dass Carlos mit seinem hohen Anspruch an die Verknüpfung von Inhalt und Form unser Team perfekt ergänzt. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn von uns überzeugen konnten.“ Zeichen & Wunder will den Digital-Bereich noch weiter ausbauen und ist auf der Suche nach frischen Talenten. So wurden bereits im vergangenen Jahr neue Stellen geschaffen. Schon länger dabei sind Julia Haschke als Senior Designerin UX/UI sowie Viktoria Hillebrand als Senior Projekt-Managerin. Die drei kennen sich bereits aus früheren Projekten und freuen sich auf die Zusammenarbeit.