Start Digital Coca-Cola und TMI setzten auf 3D-Displays von Hypervsn

Coca-Cola und TMI setzten auf 3D-Displays von Hypervsn

654

Coca-Cola HBC Schweiz hat im Rahmen einer Promotion-Kampagne Holografie-Displays von Hypervsn eingesetzt, um das Produkt Coca-Cola Zero Zucker zu bewerben. Gemeinsam mit der Züricher Retailagentur TMI Agency entschied sich das Unternehmen beim Launch von Zero Zucker für die Verwendung von Hypervsn Slots und Hypervsn Solo L im Rahmen der #bestcokeever-Kampagne. Am Hauptbahnhof Zürich wurden dafür vom autorisierten Hypervsn Reseller Avantage holografische 3D-Displays installiert.

Holo-Kampagne in der Schweiz (Screenshots: Avantage/Hypervsn)

Beim Spielen des holografischen Spielautomaten konnten Passanten und Reisende verschiedene Preise gewinnen, darunter eine Flasche der neuen Coke. Die Kampagne dauerte zwei Wochen und erstreckte sich über fünf Einkaufszentren, 45 Sampling-Stationen und 150 In-Store-Aktionen. Insgesamt spielten über 18.000 Menschen die Hypervsn Slots am Hauptbahnhof Zürich und an allen Standorten wurden rund 150.000 Produktproben verteilt.

„Hypervsn war ein absoluter Eye-Catcher und Kundenmagnet, der dabei geholfen hat, das Kundenengagement und die Markenbekanntheit von Coca-Cola zu fördern. Wir waren so zufrieden mit dem Ergebnis der Kampagne, dass wir bereits eine zusätzliche Weihnachtskampagne vorbereiten – in Kürze können Sie mehr darüber zu erfahren“, so Nicolas Schibler von TMI.

Holo-Kampagne in der Schweiz (Screenshots: Avantage/Hypervsn)

„Die Kampagnenergebnisse sind tatsächlich beeindruckend. Es war ein echter Teamerfolg und wir haben die Zusammenarbeit mit den professionellen Teams von Coca-Cola, TMI Agency and Avantage sehr genossen. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte”, sagt Rainer Link, Hypervsn Vertriebsleiter für Süddeutschland und die Schweiz. Die Weihnachtsaktion Hypervsn x Coca-Cola HBC Switzerland findet nun im Dezember 2021 in der ganzen Schweiz statt, mit Stationen in Genf, Buchs, La Chaux-de-Fonds, Zug und Rapperswil.