Start Digital Messe Augsburg erweitert Angebot um digitale Veranstaltungen

Messe Augsburg erweitert Angebot um digitale Veranstaltungen

Der Messestandort Augsburg erweitert sein Portfolio und bietet ab sofort ein breites Spektrum an digitalen Lösungen. Zusammen mit dem Partner GO-Event! – Eventagentur & Livekommunikation GmbH hat das Unternehmen nun ein Green Screen Studio direkt auf dem Augsburger Messegelände eingerichtet. Rein virtuelle wie hybride Veranstaltungsformate können dort unter Einhaltung neuester Hygiene-Konzepte abgehalten werden.

Lorenz Rau
Lorenz Rau

„Mit digitalen Formaten schaffen wir es als Messeveranstalter in der aktuellen Situation die Not zur Tugend zu machen. Die neuen digitalen Formate stellen für die gesamte Messe- und Veranstaltungsbranche eine große Chance dar – hybride Veranstaltungsformate werden in Zukunft nicht wegzudenken sein. Unsere Kunden und auch wir als Veranstalter profitieren selbst dann, wenn wir wieder physische Messen ausrichten können“, so Lorenz A. Rau, Geschäftsführer Messe Augsburg.

Das Studio bietet durch den Green Screen in Kombination mit der installierten Talk-Zone zahlreiche Möglichkeiten, jedes Event möglichst individuell zu gestalten. Den Kunden steht dabei eine Auswahl an Komplettpaketen zur Verfügung. Die ersten virtuellen Veranstaltungen wurden bereits erfolgreich im neuen Green Screen Studio in der Messe Augsburg durchgeführt. Bereits im vergangenen Jahr hatte die internationale Kongressmesse Off-Grid Expo + Conference virtuell in Augsburg stattgefunden.