Start Digital Late Night Concepts erweitert IT-Angebot

Late Night Concepts erweitert IT-Angebot

Der Eventdienstleister Late Night Concepts aus dem westfälischen Werne hat das Angebot im Bereich IT-Technik für Veranstaltungen weiter ausgebaut. So gibt es jetzt auch verschiedene Apple-Produkte im Portfolio. Investiert wurde in iPods und die Notebook-Serie MacBook Pro. Dazu Ingo Kaiser, Geschäftsführer von Late Night Concepts: „Viele Auftraggeber erwarten heute ein entsprechendes Angebot für ihre Veranstaltungen. Wir haben uns für Apple-Geräte entschieden, weil sie sowohl robust und zuverlässig als auch einfach in der Bedienung sind. Die iPods verwenden wir beispielsweise gern zur Steuerung verschiedener Applikationen, als Bedienoberfläche oder auch als Zuspieler. Wir bieten bei den Notebooks selbstverständlich sowohl Apple als auch Microsoft als Betriebssystem an.“