Start Business Jazzunique entwickelt kreatives Bürokonzept für Benetton

Jazzunique entwickelt kreatives Bürokonzept für Benetton

Mit einem neuen Bürokonzept ist das Headquarter von Benetton an den Start gegangen. Nach nur gut zwei Monaten Bauzeit hat das internationale Modeunternehmen Anfang März 2014 seine Zentrale im Herzen der Frankfurter Innenstadt eröffnet. Die Büroräume, die bis vor kurzem noch auf zwei verschiedene Standorte aufgeteilt waren, sind unter der kreativen Regie der Frankfurter Agentur Jazzunique im preisgekrönten Geschäftskomplex MA, der ehemaligen Diamantenbörse, auf rund 650 Quadratmeter vereint worden.

Vom Location-Scouting über die Büroorganisationsplanung der einzelnen Abteilungen, der Konzeption und Gestaltung bis hin zur Umsetzungsplanung und Bauüberwachung – in enger Zusammenarbeit mit Benetton und Fabrica war Jazzunique für das gesamte Projekt verantwortlich. Die Innenarchitekten von Jazzunique haben eine Arbeitswelt kreiert, die anspruchsvolles Design, Wertigkeit und funktionelle Bürokonzeption im Zeichen der Marke Benetton verbindet.

Die Herausforderung für Jazzunique lag in der architektonischen Zusammenführung der verschiedensten Abteilungen auf einer Büroetage sowie der Konzeption des Orderbereichs für die Kunden. Entstanden ist ein Ort der Wechselspiele aus ganzheitlichem Erscheinungsbild und individuellen Arbeitsbereichen. Repräsentativ und funktional zugleich, spiegeln die neuen Räumlichkeiten den Look der italienischen Marke.

Wie für Benetton typisch, gibt die Farbe bei der Bürogestaltung den Ton an. Die einzelnen Abteilungen sind durch unterschiedliche Farbcodes gekennzeichnet, die unterschiedlichen Teams werden durch entsprechende Farbnuancen innerhalb ihrer Farbenkennung differenziert.

Die Lobby besticht durch eine raumfüllende Collage aus Farben, Bildern und Elementen aus der Benetton Historie. Auf einer großen Videowand wird der Fashion-Charakter der Marke anhand von aktuellen Kampagnen, Präsentationen und Bildern von Schaufenstern aufgegriffen. Eine Deckeninstallation aus grün und weiß lasierten Holz- und Lichtelementen führt durch die einzelnen Bereiche des Office. Alle Regalwände und Wandverkleidungen, die im Sinne der Unternehmensphilosophie von Benetton für Wertigkeit und Nachhaltigkeit stehen, sind passgenau für das neue Bürogebäude angefertigt worden.

In der Kantine lassen sich die italienischen Wurzeln des Labels erkennen: Der lange massive Holztisch erinnert an die typische Tafel in der Toscana und sorgt für eine familiäre und kommunikative Atmosphäre unter den Kollegen. Die Dachterrasse mit Skylineblick ist von der Kantine aus für alle Mitarbeiter offen zugänglich.

Info: www.jazzunique.de

Neues Headquarter von Benetton in Deutschland (Foto: Jazzunique)