Start Business Jens Kremer wird Geschäftsführer der DLG International

Jens Kremer wird Geschäftsführer der DLG International

301

Zum 1. Dezember 2022 übernimmt Jens Kremer (43) die Geschäftsführung der DLG International, einer Tochtergesellschaft der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft). Er folgt damit auf Bernd Koch, der zum 1. Dezember in den Ruhestand tritt. DLG International steht im DLG-Netzwerk für Kompetenz in den Bereichen Messen, Projektarbeit, Beratung und Standbau. Das Unternehmen entwickelt und setzt internationale Messekonzepte und Fachveranstaltungen in den Bereichen Landtechnik, Pflanzenbau, Tierproduktion und Bioenergie um.

Jens Kremer verfügt über langjährige Erfahrung im weltweiten Messewesen. Seit 2013 verantwortet der studierte Fachwirt für Messe-, Tagungs- und Kongresswesen bei der DLG Service GmbH den Bereich Geschäftsentwicklung und Vertrieb für die DLG-Messen im In- und Ausland. Zu seinen zukünftigen Aufgaben zählt die operative Steuerung der Tochtergesellschaften der DLG International im In- und Ausland. Die internationale Entwicklung von Messen und Konferenzen sowie die Koordination internationaler Kooperationen spielen dabei eine zentrale Rolle. Außerdem verantwortet er den internationalen Vertrieb der DLG-Veranstaltungen.

Buchtipp: Die Kunst des Feuermachens

„Jens Kremer ist im internationalen Messegeschäft zuhause und hat bereits viele Projekte für die DLG erfolgreich umgesetzt. Er wird mit seinem Erfahrungsschatz die Aktivitäten und Formate der DLG im Ausland zum internationalen Wissensaustauch zwischen innovativen Landwirten weiter vorantreiben“, so Freya v. Czettritz, CEO der DLG Holding. „Gleichzeitig möchten wir uns sehr bei Bernd Koch für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken. Seit 2009 hat er in seiner Funktion als Geschäftsführer maßgeblich zum Ausbau des internationalen DLG-Netzwerks und seiner Tochtergesellschaften beigetragen.“