Start Business Trendbüro stellt sich neu auf

Trendbüro stellt sich neu auf

260

Bei der Trend- und Innovationsberatung Trendbüro gibt es einen Wechsel im Management, ein erweitertes Serviceangebot und ein neues Design. Das Trendbüro, eines der ältesten Trendforschungsinstitute im deutschsprachigen Raum und seit 2008 Teil der Avantgarde-Gruppe. Im Zuge der Transformation übernimmt Dr. Marc Schumacher das Geschäftsführermandat von Martin Schnaack. Ulrich Köhler bleibt erster Geschäftsführer.

Vor allem der Bedarf an Beratungsleistungen des Trendbüros hat in den vergangenen Jahren zugenommen. So vertrauen immer mehr Markenartikler auf die Analysen vom Trendbüro zu Konsumenten und deren Bedürfnissen und Erwartungen. Das Kernteam in München mit aktuell zehn Mitarbeitern besteht aus Experten für Trendanalysen, qualitative Forschung und strategische Markenführung.

Anzeige:
Sie planen ein Event und machen sich Gedanken darüber, dass nicht alle Teilnehmer an einem Ort zusammenkommen können – ob aus gesundheitlichen, zeitlichen, räumlichen oder vielleicht auch Budgetgründen?

Zuletzt nutzten namhafte Markenhersteller wie BSH, adidas oder Kia die Services vom Trendbüro. Insbesondere Verhaltensmuster in Zeiten der Krise, aber auch Insights zu den jungen Kohorten „Generation Z“ und „Generation Alpha“ werden verstärkt nachgefragt. Dr. Marc Schumacher: „Auch innerhalb der Muttergesellschaft Avantgarde hat sich das Trendbüro als Think Tank etabliert und agiert beratend im Kundengeschäft. Es ist für uns wichtiger Impulsgeber für strategische Entscheidungen der gesamten Gruppe.“