Start Business Werbung – ein unterschätztes Erfolgsrezept für kleine Unternehmen

Werbung – ein unterschätztes Erfolgsrezept für kleine Unternehmen

73

Werbung und Marketing sind zwei der elementaren Maßnahmen, um Umsätze zu steigern sowie das Wachstum anzukurbeln. Dennoch verzichten gerade kleine und mittlere Unternehmen häufig fast vollständig auf Werbung oder setzen veraltete Marketingstrategien ein. Dies sind große Fehler. Der folgende Artikel zeigt, wie moderne Werbung funktioniert und wie effizient diese ist.

Aus diesem Grund ist eine Werbestrategie unverzichtbar
Die Macht der Werbung wird oftmals unterschätzt. Dies liegt vor allem daran, dass wir ein negatives Bild von auffälliger Werbung haben.
Gerade TV-Werbung wird als störend angesehen. Gleichzeitig ist auch diese erfolgreich, denn sie spielt eine zentrale Rolle für die Bekanntheit von Marken.

Ein klares Zeichen für die Effektivität von Werbung ist, dass die Marketing-Budgets der deutschen Industrie steigen. Dabei sind für effektive Marketingstrategien heutzutage keine großen Budgets mehr erforderlich. Gerade deshalb sollte das Thema Marketing bei kleinen und mittleren Unternehmen eine Rolle spielen.

Printwerbung: diese Optionen gibt es
Die klassischen Printmedien sollten bei der Werbestrategie nicht vergessen werden. Wer einen kompetenten Dienstleister für Printprodukte mit breitem Produktportfolio findet, kann eine Vielzahl von gedruckten Werbeobjekten erstellen.

Dies beginnt bei dezenten Werbemaßnahmen wie dem eigenen Briefpapier. Mit Logos und Schriftzügen wird die Corporate Identity konsequent über alle Medien synchronisiert. Dies erhöht den Wiedererkennungswert und sorgt für ein professionelles Auftreten.

Auch die klassischen Visitenkarten sind in vielen Branchen ein wichtiges Werkzeug für die Bindung und Neugewinnung von Kunden. Mit Broschüren lässt sich über das eigene Unternehmen informieren und Flyer sind zu besonderen Aktionen eine interessante Option, um lokal die Bekanntheit zu erhöhen. Hier gilt, dass die Werbemaßnahme zur eigenen Branche passen sollte.

Werbung im digitalen Raum: gerade für KMU wichtig
Der digitale Bereich ist das beste Beispiel, wie kleine und mittlere Unternehmen mit geringen Mitteln effizient Werbung machen können. Die eigene Webseite ist ein optimaler Ort, um das eigene Unternehmen bekannt zu machen.

Das Internet wird oft als globaler Raum wahrgenommen. Tatsächlich spielt Regionalität eine größere Rolle, als viele denken. Dies lässt sich auch bei der Werbestrategie ausnutzen. So lassen sich mit Local SEO Kunden vor Ort gewinnen. Dies gelingt über die gezielte Verknüpfung von Dienstleistungen oder Angeboten mit einem Ort. Den Rest erledigen die Suchmaschinen wie Google. Suchen potenzielle Kunden dann beispielsweise nach einer Autowerkstatt in der eigenen Stadt, erhalten sie als Ergebnis das Unternehmen, das lokal SEO betrieben hat.

Der digitale Raum entwickelt sich dazu immer weiter. Das Experience Marketing im Metaversum ist möglicherweise die nächste Stufe im digitalen Marketing. Hier verbinden sich Elemente von Virtual Reality, Computerspielen, Chats und Dienstleistungen. Bereits heute nutzen dies Unternehmen und machen im Metaversum erfolgreich Werbung. Kosten und Aufwand sind dabei sehr niedrig.

Social Media – Werbung im 21. Jahrhundert
Die sozialen Medien haben einen wichtigen Platz im Marketing eingenommen. Das eigene Firmenprofil ist schnell eingerichtet und sorgt für Präsenz. Zudem lässt sich über Social Media ein direkter Kontakt zu den Kunden aufbauen. Mit dem Influencer Marketing bietet sich die Möglichkeit, die Zielgruppe direkt und effektiv zu erreichen. Auch die Wahl der Kanäle ist wichtig. Wer weiß, auf welchen Plattformen die eigene Zielgruppe aktiv ist, kann sich darauf konzentrieren. So haben Pinterest und LinkedIn großes Potenzial im Influencer-Marketing. Eine CRM-Software für die Kundenbindung hilft bei der Erstellung von personifizierten Werbekampagnen.
Bild: Pixabay