Start Business Hamburg Messe plant neues Community-Format für Gamer

Hamburg Messe plant neues Community-Format für Gamer

304

Unter dem Codenamen „Polaris” planen die Hamburg Messe und Congress (HMC), die eSports-Venue Rcadia sowie Super Crowd, gemeinsam ein Community-Universum im Norden auf die Beine zu stellen. Geplant ist die große Games-Convention für den 28. bis 30. Oktober 2022. Das Format soll unter anderem eSports, Games, Cosplay, aber auch Artists, Creator und japanische Popkultur abdecken.

„Mit „Polaris” launchen wir mit Partnern nach der Photopia im Jahr 2021 und der Future Moves in 2022 die dritte große Veranstaltung binnen kurzer Zeit“, sagt Messechef Bernd Aufderheide. „Ein cooles Thema, ein krasses Format. Ich bin begeistert. Beides passt hervorragend zur HMC und zu Hamburg. Die Community der Gamer profitiert zudem von der Lage unserer Hallen, in direkter Nachbarschaft zu einigen der kreativsten Viertel der Stadt. Arbeiten und feiern – es könnte für die „Polaris“ keine besseren Voraussetzungen geben.” Ganz im Stile eines neuen Games-Releases wird das Projekt unter dem Codenamen „Polaris” angekündigt, aber schon jetzt kann auf der Internetseite der Countdown zur Namensenthüllung gefunden werden.

Bernd Aufderheide (Foto: HMC)
Bernd Aufderheide (Foto: HMC)

Mit zahlreichen Keyplayern aus verschiedensten Bereichen soll sichergestellt werden, dass die Bereiche Gaming, eSports, Japan, aber auch Artists sowie Cosplay und Content Creation eine Hauptrolle einnehmen. Unter anderem sind auch Mikkel Robrahn (Friendly Fire) sowie Stephan Freundorfer (Videospielejournalist) in der Planung mit dabei. Durch die Unterstützung der Rcadia werden außerdem Experten im Bereich eSports mit im Team sein. Bereits jetzt finden in den futuristischen Hallen der Rcadia diverse Gaming-Events statt. Neben der geplanten Präsenzmesse soll es für die neue Community-Messe zudem einen ausgiebigen Online-Teil geben, mit mobile-App, einer Streaming-Show und einem hybriden, gamifizierten Messe-Konzept.

„Wir planen mit Polaris die technisch modernste und unterhaltsamste Hybrid Messe Europas umzusetzen“, sagt Wolf Lang, CEO von Super Crowd und Creative Director von Polaris. „Als Nr.1 im Digitalen Entertainment-Messegeschäft (Indie Arena Booth Online, Hamburg Games Conference, DreamHack Beyond) und mit langjähriger Erfahrung im physischen Messe-Geschäft, können wir uns keine besseren Partner als die Hamburg Messe und Congress und Rcadia vorstellen, um dieses Event zu einem einzigartigen Gaming-Spektakel zu machen.“