Start Business Messe Stuttgart: Neues Format AMTech startet in Shenzhen

Messe Stuttgart: Neues Format AMTech startet in Shenzhen

242

Die Messe Stuttgart launcht in Kooperation mit ihrer chinesischen Tochtergesellschaft die AMTech – International Advanced Manufacturing Technology Exhibition in Shenzhen (China). Bei der Erstveranstaltung vom 11. bis 14. Oktober 2021 präsentieren rund 200 internationale und nationale Aussteller ihre Lösungen für die Metallbearbeitung sowie den Werkzeug- und Formenbau mit den Schwerpunkten digitale Fertigung, intelligente Fertigung und Green Manufacturing. Auf den 40.000 Bruttoquadratmetern der Messe stehen auch industrielles „Internet of things“ sowie intelligente Indoor-Logistik und Lagerhaltung im Fokus.

Roland Bleinroth (Fotos: Landesmesse Stuttgart GmbH)

Aus elf Ländern, darunter Deutschland, USA, Japan, Schweiz, Italien, Spanien und Schweden präsentieren sich die Marktführer der internationalen Metallbearbeitung. Vertreten sind unter anderem Fanuc, Bystronic, Yamasaki Mazak, GF Machining Solutions, Siemens, Sandvik Coromant und Walter. Die AMTech soll jährlich im Oktober in Shenzhen stattfinden, für die Ausgabe 2021 werden 20.000 Fachbesucher erwartet. Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart: „Wir sind bestrebt mit unserer langjährigen Erfahrung auf internationalen Märkten die Positionierung der AMTech als führende Messe in ihrem Segment hier in China zu verankern.“ Die Fachmesse wird von 21 Industrieverbänden aus der Greater Bay Area, dem chinesischen „Silicon Valley“ unterstützt.

Für die AMTech wird sowohl in 2021 als auch in 2022 einen German Pavilion geben. Auf Initiative des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.) wurde die AMTech bereits für die erste Ausgabe der Fachmesse in das Auslandsmesseprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums aufgenommen. Beim neuen Messeformat vom 11. bis 14. Oktober 2021 präsentieren sich 19 deutsche Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand. Die Organisation des German Pavilion 2021 und 2022 wird von der Messe Stuttgart durchgeführt.