Start Business Baselworld mit Pop-up-Event bei den Geneva Watch Days

Baselworld mit Pop-up-Event bei den Geneva Watch Days

72

Die Baselworld wird ihr neues Format im Rahmen eines Pop-up-Events während den diesjährigen Geneva Watch Days vom 30. August bis zum 2. September offiziell vorstellen. An einem zentral gelegenen Ort namens iceBergues im Herzen von Genf werden sich rund zehn Marken zur neuen Baselworld versammeln. Das Pop-up-Format soll ein Ort für Begegnungen und Austausch sein mit Ausstellungen und Networking-Events. Von dort aus werden zudem Gespräche live in die Netzwerke übertragen.

Baselworld Pop-up-Event (Foto: MCH Group)
Baselworld Pop-up-Event (Foto: MCH Group)

Die Veranstaltung ist Bestandteil der Vorbereitungen für die Baselworld 2022. Nach langen Monaten der Unterbrechung war die Baselworld bestrebt, ein trendiges und modernes Umfeld zu kreieren. Entworfen wurde dieses vom Architektenteam der MCH Group. Das Ergebnis ist ein Ort, der nicht nur ein stilvolles „Touch and Feel“- Erlebnis bieten, sondern auch alle Voraussetzungen erfüllen soll, das eigene Netzwerk erweitern zu können. Die zehn Marken, die aufgrund ihres eigenständigen Profils und ihrer Positionierung ausgewählt wurden, um die große Vielfalt in der Uhrenindustrie abzubilden, sind Teil des neuen Konzeptes. Zu ihnen gehören Claude Meylan, IceWatch, die AHCI, vertreten durch Ludovic Ballouard und David Candaux, BA1110D Watch Concept, Bomberg, Ikepod, Riskers und Sinn Spezialuhren.

(Logo: Geneva Watch Days)
(Logo: Geneva Watch Days)

Geboten wird ein Umfeld, das speziell für das Knüpfen von neuen Geschäftsbeziehungen und das Kreieren von Inhalten geschaffen worden ist. Raum für Networking und Unterhaltung gibt es an einer Cocktailbar. Diese wird zum Abschluss eines jeden Tages von einem DJ bespielt. Die Woche wird besonders geprägt sein von Gesprächen mit verschiedenen Branchenexperten, die zu aktuellen Themen Stellung beziehen.

Die Geneva Watch Days haben im Jahr 2020 ihre Premiere gefeiert und sind ein dezentrales und selbstverwaltetes Multibrand-Uhrenevent, bei dem Marken ihre Neuheiten in individuellen Showrooms vorstellen. Vom 30. August bis 3. September führt das Format in diesem Jahr rund 20 Marken in Genf zusammen.