Start Business Seminar „Sicherheit in der Veranstaltungstechnik auf Messeplätzen und Eventlokationen“

Seminar „Sicherheit in der Veranstaltungstechnik auf Messeplätzen und Eventlokationen“

Die Expo Event Academy bietet am 14. November 2019 den Kurs „Sicherheit in der Veranstaltungstechnik auf Messeplätzen und Eventlokationen“ in der Messe Zürich an.

Das Seminar erläutert in Grundzügen Rigging in Theorie und Praxis und schafft für Laien die nötige Verständigungsgrundlage. Der Teilnehmer kennt die wichtigsten Begriffe und Abläufe. Das Seminar vermittelt zudem einen verständlichen Überblick über die aktuellen Vorschriften, Richtlinien und Empfehlungen. Auch das Thema Arbeitssicherheit wird innerhalb der Vorträge behandelt. Die Aufgabenteilung zwischen Lokationseigentümer, Veranstalter, Projektleiter Veranstaltungstechnik und Rigger werden ebenso beleuchtet wie die Haftungsfragen in diesem Zusammenhang.

Das Modul richtet sich an Betreiber von Lokationen, Standbaufirmen und weitere Interessierte. Ziel soll es sein, einen Einblick in die Möglichkeiten sowie Risiken und Gefahren des Riggings zu vermitteln. Diese Disziplin in der Veranstaltungstechnik ist heute derart komplex geworden, dass hierzu nur noch Fachkräfte mit entsprechender Ausbildung und Befähigung eingesetzt werden sollten. Dieses Verständnis zu vermitteln, soll ein weiteres Ziel des Seminars sein.

Im theoretischen Teil wird ein kurzer Einblick in die verschiedenen Systeme gegeben. Namentlich: Traversen, Motoren, Hängepunkte, Punktlasten und Abläufe. Beim praktischen Part werden aussagekräftige Anschauungsbeispiele präsentiert.

Anmeldungen können hier vorgenommen werden.

Info: www.expo-event.ch