Start Business Industrial Pioneers Summit debütiert bei der Hannover Messe

Industrial Pioneers Summit debütiert bei der Hannover Messe

Industrie 4.0 ist in vielen Unternehmen bereits Realität und prägt den Alltag in der Produktion und Logistik. Doch wie geht es weiter? Was kommt nach Industrie 4.0? Welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen und wo liegen die Chancen und Risiken des industriellen Wandels? Der neue Industrial Pioneers Summit auf der Hannover Messe 2019 widmet sich genau diesen Fragen. Am Messe-Dienstag, 2. April diskutieren Vordenker und Visionäre aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft über die intelligente Fabrik von morgen. Dabei geht es in erster Linie um innovative Entwicklungen sowie die daraus resultierenden Veränderungsprozesse. Themen wie Augmented Reality, der neue Netzstandard 5G oder innovative Transportlösungen, etwa durch den Einsatz von Hyperloop-Technologien, stehen im Fokus.

 

Der neue Kongress steht unter der Schirmherrschaft der Europäischen Kommission und wird von folgenden Partnern und Sponsoren unterstützt: Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Ericsson, Hewlett Packard Enterprises, Huawei, Intel, Microsoft, Siemens, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI).

 

Info: www.hannovermesse.de

 

Industrial Pioneers Summit (Foto: Deutsche Messe AG)