Start Business brandscape reagiert auf Marktentwicklung und stellt sich neu auf

brandscape reagiert auf Marktentwicklung und stellt sich neu auf

109

In den vergangenen zehn Jahren hat sich brandscape zu einer Top-Agentur im Bereich Livekommunikation, Change-Management und Marken-Aktivierung entwickelt. Langfristige Projektbeziehungen mit Leitmarken wie adidas, BMW, Mercedes-Benz, Swarovski, Nintendo und Montblanc belegen den Erfolg der Kommunikationsagentur, Unternehmensinhalte und Markenbotschaften in einen überzeugenden Dialog mit den Zielgruppen zu verwandeln.

brandscape will nun einen Schritt weitergehen und seine „Erzählformate“ konsequenter auf die Kundenbedürfnisse und die veränderte Kommunikationslandschaft ausrichten.

Eine Marke sei schon heute nicht mehr dadurch bestimmt, was ein Unternehmen über sich sagt, sondern was der Konsument darüber denkt, fühlt, erzählt und mit anderen teilt, heißt es bei der Wiesbadener Agentur. „Die Kommunikation hat sich stark verändert. So haben die sozialen Netzwerke das Spektrum der Kommunikationskanäle um eine entscheidende Dimension ergänzt. Jeder sagt was, aber nicht alle haben was zu sagen. Wie können in dieser Landschaft Unternehmensinhalte und Markenbotschaften heute gezielt platziert werden?“ hinterfragt Mahesh Iyer, Inhaber von brandscape. Nicht wer am lautesten schreit finde Gehör, sondern Ideen und Geschichten, die begeistert von Influencern und Communities weitergetragen werden. Der Zugang zu diesen Tribes steht deshalb im Fokus des Schaffens der Wiesbadener.

Um der veränderten Kommunikation gerecht zu werden, will brandscape das „Storytelling“ neu aufrollen. Mit den vorhandenen Kernkompetenzen und Qualitäten der Mitarbeiter formiert sich brandscape neu und positioniert diese Aktionsfelder als eigenständige Units am Markt. Die Units sollen sich damit noch stärker daran orienzieren, ausgewählten Zielgruppen und Multiplikatoren eine differenzierende Markenstory der Kunden anzudienen.

Vor dem Hintergrund der Umstrukturierung kreiert BS-Livecomm künftig Erlebnismomente und Geschichten zu Corporate Events, Messen, Verkäuferschulungen und Produkteinführungen, die die Gäste und Teilnehmer spontan über analoge und digitale Medien teilen und über die sie idealerweise lange danach noch berichten.

BS_X Media erzeugt mediale, interaktive und virale Erlebnisse, die eine nachhaltig hohe Motivation von Communities gegenüber Marken generieren sollen. Die Geschichten, die entstehen, spielen auf Leinwänden im Kinoformat und auf Handy-Displays. Die Umsetzung reicht von Corporate Filmen, Medien-Installationen, Produktfilmen, Event-Medien, Social-Media-Content bis hin zu Commercials.

BS_Collaborations schafft und entwickelt Partnerschaften zwischen Marken und Persönlichkeiten aus den Bereichen Sport, Entertainment und Lifestyle, die nicht kurzfristig auf Produkte, sondern auf langfristige Markenstrategien ausgerichtet sind.

BS_Platforms repräsentiert ein ganz eigenes Spielfeld, auf dem eigenständige Produkte, Dienstleistungen und Plattformen entstehen, die für die Kunden von brandscape gleichsam neue Zugangsmöglichkeiten zu neuen und relevanten Zielgruppen darstellen. Beispielsweise die Entwicklung und Vermarktung einer App, der Launch von Online-Shops oder die Vermarktung großer Sportevents sind hier Thema.

„Nach zehn Jahren Erfahrung wissen wir, nur wenn wir die Entwicklung des Kommunikationsmarktes im Blick haben und unsere Kompetenzen stetig anpassen, können wir unsere Kunden im Sinne des Corporate Storytellings optimal bedienen“, erläutert Mahesh Iyer den Schritt zur Neuausrichtung. Das Ergebnis: Kein breitgefächertes Angebot, sondern eine klare Fokussierung auf Erzählformate – das zeigt auch die neue Webseite.

Info: www.brandscape-online.com