Start Venues Eventlocations: Was geht in London?

Eventlocations: Was geht in London?

509

London gehört nach den Ergebnissen von Rankings regelmäßig zu den Top-Destinationen im Tourismus. Auch für die MICE-Branche hält die Millionenmetropole ein riesiges Portfolio an Eventlocations jeglicher Couleur vor. Wir haben nachfolgend ein paar Venue-Tipps für die Durchführung von Meetings, Incentives, Konferenzen und Events in London zusammengetragen:

Magazine London

Eine spektakuläre Location ist das Magazine London, einer der größten Hybrid-Venues der Stadt. Magazine London bietet eine hochmoderne Architektursprache mit schwarzen Wänden sowie polierten Betonböden und hält mehrere Flächenangebote für diverse Eventformate vor.

Raum 1 mit einer Fläche für bis zu 1.750 stehende Gäste stellt die Kulisse für beispielsweise Ausstellungen dar und bietet bei einer Höhe von sieben Metern einen Blick auf die Themse und die Skyline der Canary Wharf. Zwei Stahltreppen führen zu Zwischengeschossen, Glastüren bieten direkten Zugang zum Außenbereich des Geländes mit Platz für mehrere tausend Gäste. Raum 2 ist die größte Fläche im Magazine London, ist vollständig anpassbar und kann dadurch in mehrere Zonen unterteilt werden. Die Zwischengeschosse 1 und 2 sind als Pausen-, Seminar- oder Ausstellungsräume nutzbar und sind auch der Zugang zum Balkon, einer Aussichtsplattform.

Mit 9.700 Quadratmetern ist The Showground einer der größten Außenbereiche am Flussufer in London. Er bietet Platz für bis zu 7.000 Personen und einen ungehinderten Blick auf die Skyline der Stadt. Dieser Bereich kann nur zusammen mit den Indoor-Veranstaltungsräumen gemietet werden. Ein zweiter Außenbereich eignet sich für Film- und Fotoaufnahmen, Outdoor-Aktivitäten und als zusätzliches Backoffice.

Exhibition London

Exhibition London ist eine vielseitige Venue im westlichen London. Das viktorianische Gebäude wurde 1899 erbaut und diente ursprünglich als Lokomotivschuppen. Die industrielle Ästhetik der Umgebung ist nach der Restaurierung erhalten geblieben und wurde um moderne Akzente komplettiert.

Die Location bietet eine Kapazität von 3.000 Gästen und eine nutzbare Veranstaltungsfläche von rund 1.270 qm. Die wandelbare Eventfläche erstreckt sich über zwei Etagen und bietet Räume für Empfänge, Konferenzen, Ausstellungen, Preisverleihungen, Produkteinführungen oder Dreharbeiten. Im Erdgeschoss ist ein 496 Quadratmeter großes Foyer gelegen und wartet mit aufmerksamkeitswirksamer Bar vor dem Hintergrund getäfelter Wände, poliertem Betonboden, dekorativer Beleuchtung sowie Holz- und Messingarbeiten auf. Hier sind auch Bereiche zu finden, die als Backoffice, Umkleideräume oder Produktionsbüros genutzt werden können. Zwei Stahltreppen führen in einen weiteren, 775 Quadratmeter großen Veranstaltungsraum mit Schrägdecke und frei gelegten Dachstühlen.

Exhibition London (Fotos: Jake Davis@hungryvisuals)

Banqueting House

Banqueting House ist ein historischer Ort Londons aus dem Jahr 1622 und gehört zu einem Ensemble ikonischer Gebäude Großbritanniens, wie Tower of London oder Kensington Palace, aus dem Vermarktungsportfolio von Historic Royal Places. Im Banqueting House sind Konferenzen und Meetings, Dinner oder Galaveranstaltungen möglich.

Das Venue besteht aus Main Hall und Undercroft. Der Hauptsaal ist gleichermaßen für größere als auch kleinere Veranstaltungen geeignet und bietet  barockes und üppig gestaltetes Interieur mit neoklassizistischen Säulen und bemalter Decke. Bis zu 380 Gäste eines Dinners finden hier ihren Platz. Undercroft ist ein Gewölbe mit Torbögen und stimmungsvoller Atmosphäre. 120 Personen können an einem gesetzten Dinner teilnehmen, 380 haben Raum bei Empfängen.

Tobacco Dock

Multifunktionell ausgelegt, bietet das Tobacco Dock in der Nähe der St. Katherines Docks und einen kurzen Fußweg vom Tower entfernt, ein gigantisches Raumangebot. Auf insgesamt 16.000 qm Gesamtfläche mit Skylight Rooftop-Bar und mehr als 50 Räumen mit unterschiedlichen Kapazitäten können hier alle MICE-Formate umgesetzt werden. Teilweise sind die Flächen kombinierbar und bieten Glasfronten für Blicke auf die Kaianlagen. Das Venue versprüht architektonisch viel Industrieflair und kombiniert diese Atmosphäre mit modernen, technischen Installationen.

Anzeige:
Veranstaltungsmöglichkeiten am Fühlinger See in Köln
Eventlocation in Mainz
Das TurmQuartier – Pforzheims neuer Treffpunkt
Veranstaltungsmöglichkeiten in einer Zeche im Ruhrgebiet

Tobacco Dock (Foto: Tobacco Dock)

Die Great Gallery ist ein weitläufiger und flexibel nutzbarer Raum, der für die großen Events gemacht und mit modernen Rigging-, Beleuchtungs- und Beschallungssystemen ausgestattet ist. Freigelegte Holzbalken an der Decke schaffen Atmosphäre und die Teilnehmer einer Veranstaltung können den angrenzenden Hof als Außenbereich nutzen, der sich beispielsweise für Empfänge eignet. Zur Great Gallery gehört eine weitere Fläche, die unter anderem als Green Room mit Lichtsteuerung und LED-Beleuchtung genutzt werden kann. Die North Vaults bestehen aus sieben Flächen Räume, einzeln oder kombiniert nutzbar. Das Gewölbe kann bei Events mit einer Kapazität von bis zu 640 Gästen bespielt werden.

Freiliegende Ziegelwände und die Gewölbestruktur dieses Bereichs der Tobacco Docks bieten atmosphärische Extravaganz. Um einen zentralen Innenhof mit Springbrunnen herum angeordnet, entsteht hier viel Spielraum für eine kreative Veranstaltungsplanung. Das Gegenstück dazu sind die South Vaults mit Platz für bis zu 250 Gäste, vergleichbarer Architektur und wie bei den North Vaults mit hochwertiger Technikausstattung versehen.

Century Club

Der Century Club ist im Londoner Stadtteil Soho gelegen und wartet auf fünf Etagen mit einem gediegenen Raumangebot auf. Bei vollständiger Belegung der Location finden rund 550 Personen Platz in den Räumlichkeiten des Century Clubs.

Der Green Room ist multifunktional strukturiert und bietet direkten Zugang zur Dachterrasse mit Blick auf die Straßen des West End. Bis zu 100 Gäste, zum Beispiel eines Empfangs, können hier einem Event beiwohnen. Die Dachterrasse gibt dann den Blick auf die Skyline Londons frei und kann ganzjährig genutzt werden, da ein ausfahrbares Dach integriert ist. Klassisch und stilvoll wirken die Flächen der vier Konferenzräume. Beispielsweise können im The Shaftesbury bis zu 16 Personen am Business Meeting oder Dinner teilnehmen.