Start Business Fraunhofer IAO und HRS kennen die Wünsche von Geschäftsreisenden

Fraunhofer IAO und HRS kennen die Wünsche von Geschäftsreisenden

Nahezu jeder Geschäftsreisende (90 Prozent) sehnt sich schlicht und einfach nach freien und gut zugänglichen Steckdosen. Zu diesem Schluss kommt die „Hotelgastbefragung 2013“, die das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO mit Unterstützung des Hotelportals HRS durchgeführt hat. Der Wunsch nach einem gut funktionierenden und schnellen Internetanschluss folgt auf Platz zwei mit 88,9 Prozent. Ein bequemer Stuhl und ein angemessen großer Schreibtisch stehen immerhin noch bei 80,2 Prozent der befragten Geschäftsreisenden auf der Wunschliste. 

Unterwegs arbeiten gehört für viele Business-Reisende schon längst zum Alltag. Umso mehr schätzen sie entsprechende Ausstattungen und Services vor allem im Hotelbereich. Dank moderner und mobiler Technologien muss das Zimmer allerdings nicht einem komplett eingerichteten Büro gleichen. Wichtiger ist, dass Drucker (40 Prozent), Papier und Office-Materialien (28,5 Prozent) oder auch ein Scanner (17,8 Prozent) jederzeit verfügbar sind. Viele Hotels, insbesondere in stark frequentierten Business-Destinationen, bieten frei zugängliche Business Center oder bei Bedarf auch einen Sekretariatsservice. Reisende sollten daher bereits bei der Hotelbuchung auf entsprechende Kriterien achten.

 

Vom 19.6. bis 22.7.2013 befragte das Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Kooperation mit HRS insgesamt 540 Geschäftsreisende im deutschsprachigen Raum „Welche Arbeitsmittel sollten Ihnen vom Hotel idealerweise zur Verfügung gestellt werden, damit Sie Ihren geschäftlichen Tätigkeiten im Hotel nachgehen können?“

Info: www.hrs.de

Infografik (Grafik: HRS)