Start Business Event-Weiterbildung mit neuen Inhalten

Event-Weiterbildung mit neuen Inhalten

339

Die Veranstaltungsbranche hat sich in den letzten zwei Jahren enorm verändert. Somit werden auch neue Anforderungen an die Arbeitskräfte der Branche gestellt, die dieses Wissen im besten Fall direkt über ein angepasstes Aus- und Weiterbildungsprogramm vermittelt bekommen. Das Studieninstitut für Kommunikation hat daher in Zusammenarbeit mit der IGVW (Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft) den neuen Lehrgang zum/zur Eventkaufmann/-kauffrau (IGVW) entwickelt. Er soll im September 2022 erstmals starten.

Neben kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Einheiten und der Organisation und Konzeption von Veranstaltungen aller Formate sind die Themen „Digitalisierung“ und „Kommunikation“ zentrale Bausteine im Lehrplan. Weitere inhaltliche Schwerpunkte beziehen sich auf „Hygieneanforderungen“ und „Nachhaltigkeitsmanagement“.

IGVW-Geschäftsführer Sacha Ritter über den neuen Lehrgang: „Unsere zukünftigen Event- und Messemanagement-MitarbeiterInnen müssen mit den neuesten technologischen Innovationen und digitalen Möglichkeiten vertraut sein. Dafür haben wir den modularen Lehrgang Eventkauffrau-/mann (IGVW) kreiert.“

Der Lehrgang läuft über 15 Monate. Die letzten drei Monate der Fortbildung dienen der Spezialisierung: Hier können die Teilnehmenden auswählen, welches der zuvor behandelten Themenfelder sie nochmals vertiefen wollen.