Start Business Philip Harting erneut zum AUMA-Chef gewählt

Philip Harting erneut zum AUMA-Chef gewählt

523

Die Mitgliederversammlung des Verbands der deutschen Messewirtschaft AUMA hat auf ihrer Jahrestagung in Berlin den bisherigen Vorsitzenden, Philip Harting, für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt. Der 47-jährige Ostwestfale ist seit 2008 im AUMA-Vorstand aktiv, seit 2019 ist er dessen Vorsitzender. An diesem Donnerstag berieten in Berlin die Top-Entscheider der deutschen Messeplätze, von Veranstaltern, Dienstleistern sowie Aussteller- und Besucher-Verbänden über die angespannte Lage der Branche.

Dr. Reinhard Pfeiffer (Foto: Messe München GmbH)
Dr. Reinhard Pfeiffer (Foto: Messe München GmbH)

Die Mitgliederversammlung des Verbands hat außerdem Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH, als neues Vorstandsmitglied gewählt. Pfeiffer folgt auf Klaus Dittrich, der im Juli altersbedingt als Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH ausscheidet.

In den AUMA-Vorstand wiedergewählt wurden Hermann Giesser, Geschäftsführer der Johannes Giesser Messerfabrik GmbH, Philip Harting, Vorstandsvorsitzender der Harting Technologiegruppe, Thomas Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Kaeser Kompressoren SE, Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen GmbH, Wolfgang P. Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt GmbH, und Andreas Müller, Geschäftsführer der Doepke Schaltgeräte GmbH. Aus dem AUMA-Vorstand ausgeschieden ist neben Klaus Dittrich auch Robert Andreas Hesse, Geschäftsführer der Möbel Hesse GmbH. Neues AUMA-Mitglied ist bereits seit Jahresbeginn die GSTT Deutsche Gesellschaft für das grabenlose Bauen und das Instandhalten e.V.