Start Business PCMA-Kongress lockt internationale Event-Experten nach Wien

PCMA-Kongress lockt internationale Event-Experten nach Wien

332

Mit dem „PCMA Convening EMEA 2022“ bezieht von 28. bis 30. September 2022 ein weltweit angesehener Fachkongress das Messe Wien Exhibition & Congress Center. Mehr als 350 Veranstaltungsexperten aus Europa, Nahost und Afrika werden erwartet. In diesem Jahr findet die Veranstaltung zum ersten Mal in Wien unter Zusammenarbeit des Vienna Convention Bureaus des WienTourismus, der Österreich Werbung, dem Hilton Vienna Park und der Messe Wien statt.

PCMA ist ein weltweites Netzwerk von Business-Event-Strategen. „Weiterbildung, Zusammenarbeit und Netzwerken sind Grundpfeiler einer zukunftsorientierten Weiterentwicklung der Branche und wir sind extrem stolz, aktiv am Erfolg der PCMA Convening EMEA mitwirken zu dürfen“, zeigt sich Martina Candillo, Director Congresses & Events erfreut.

PCMA Convening EMEA ist für RX Austria & Germany (vormals Reed Exhibitions), dem Betreiber der Messe Wien, ein absolutes Prestigeprojekt „und ein großer Wertschöpfungsgewinn für die Stadt“, so Candillo. Für RX sei es wichtig gewesen für nationale, sowie internationale Events breit aufgestellt zu sein. Deswegen habe man entsprechend investiert und ernte nun die Früchte, heißt es aus der Konzernspitze. „So können wir in unvorhergesehenen Zeiten wie diesen, sowohl dem Veranstalter als auch dem Besucher ein großes Repertoire an Möglichkeiten, Flexibilität und Gastfreundschaft bieten“, führt Candillo weiter aus.

„Die Pandemie hat uns gelehrt, dass Veranstaltungen auch virtuell stattfinden können, aber hat uns erkennen lassen, wie wichtig die Face-to-Face-Kommunikation ist“, ist Candillo überzeugt. 2022 blickt die Messe Wien positiv entgegen. „Es wird das Jahr sein, in dem das physische Event- und Kongressgeschäft zurückkehrt“, meint Candillo.