Start Business Peugeot und Hannes Jaennicke starten Event für den Meeresschutz

Peugeot und Hannes Jaennicke starten Event für den Meeresschutz

270

Peugeot und der deutsche Schauspieler und Dokumentarfilmers Hannes Jaenicke veranstalten die Pelorus Jack Ocean Trophy. Die gleichnamige Stiftung ist Namensgeber der Segelregatta. Im Rahmen des Events bereisen neben Jaennicke rund 30 deutsche Film- und Fernsehpersönlichkeiten, darunter Tatort-Kommissar Felix Klare, Schauspieler Thomas Heintze und Schauspielerin und Synchronsprecherin Paula Schramm, mittels windkraftbetriebener Segelschiffe die wichtigsten Orte für den Meeresschutz im Saronischen Golf in Griechenland.

Die 2.500 km lange Reise von München bis zur griechischen Hafenstadt Piräus, wo die Segelschiffe ablegen, werden mit elektrifizierten Fahrzeugen von Peugeot zurückgelegt. Die Pelorus Jack Ocean Trophy realisiert der Konzern gemeinsam mit den Partnern Beneteau, einem der größten Yachtbauer der Welt, und Marinepool, Hersteller maritimer Sicherheitsbekleidung. Mitglieder des Peugeot Circle können auf einer eigenen Yacht dem Event beiwohnen.

Im Rahmen der Pelorus Jack Ocean Trophy werden die Schauspieler eine Woche lang mit den Elektro-Autos fahren. In dieser Zeit steht das Reisen ohne CO2 -Emissionen und Plastik im Mittelpunkt – ebenso wie auf der letzten Etappe des Events, die mit windkraftbetriebenen Segelschiffen auf dem Meer stattfindet.

Pelorus Jack ist die Stiftung des deutschen Schauspielers und Dokumentarfilmers Hannes Jaenicke. Gemeinsam mit ihm hat Peugot das Natur- und Meeresschutz Event Ocean Trophy realisiert. Den Teilnehmenden soll auf diese Weise die Besonderheiten der Natur und die eng verzahnte Wechselwirkung von Menschen und ihrer Umwelt verdeutlicht werden.