Start Business Full Moon Group baut Bereich Employer Branding aus

Full Moon Group baut Bereich Employer Branding aus

Die steigenden Corona-Fallzahlen und die damit einhergehende Unsicherheit bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern nimmt die Full Moon Group zum Anlass, Unternehmen im Bereich Arbeitgebermarkenbildung verstärkt zu unterstützen.

Dazu hat die Stuttgarter Kommunikationsagentur ihr Leistungsangebot diversifiziert, flankiert von einem umfassenden Relaunch der Website. Interessierte Unternehmen können unter fullmoon.de einen kostenfreien Employer Branding Check durchführen. Zudem werden im Employer Branding Dossier aktuelle Studien und spannende Trends rund um das Thema Arbeitgebermarkenbildung aufgegriffen.

„Insbesondere in wirtschaftlichen Krisenzeiten ist Employer Branding für kleine und mittlere Unternehmen, aber auch für große Konzerne die unternehmerische Maßnahme, um sich auf dem Arbeitsmarkt attraktiv zu präsentieren und dem Fachkräftemangel zu begegnen“, äußert sich Agenturinhaber Tim Höchel.

„Wir bei Full Moon glauben an die Kraft der Beziehung zwischen Marken und Menschen: Living Brand Relations. Das gilt für Unternehmensmarken und das Unternehmen als Arbeitgebermarke gleichermaßen. Unser breites und einzigartiges Portfolio, das die Fachbereiche Communication & Digital, Live Communication sowie People & Talents umfasst, ermöglicht es uns, Employer Branding ganzheitlich zu denken“, unterstreicht Ralph Bergmann, Geschäftsführer Digital & Communication.

Info: www.fullmoon.de