Start Business Passepartout eröffnet weitere Unit

Passepartout eröffnet weitere Unit

Nach der neuen Unit Private hat die Agentur Passepartout jetzt auch das Unternehmenssegment Media ins Leben gerufen. Damit erschließt das Team um Geschäftsführer Thorsten Kalmutzke gleich zwei neue Bereiche

Passepartout Media bietet Beratung, Konzeption und Design für mediale Kommunikationstools – online und offline. Dies umfasst Print, Film und Web bis hin zu kompletten Präsentationen. Creative Director Thomas Lenders: „Die Passepartout Media steht für weit mehr als Bild, Text und Grafik. Es geht um das Gesamtbild, darum, welche individuellen Möglichkeiten bestehen, Botschaften, Produkte und beziehungsweise oder Unternehmen emotional und nachhaltig zu präsentieren und in Szene zu setzen.“

Dies beinhalte nicht nur die Wahl des richtigen Mediums und dessen Gestaltung, sondern auch die mögliche Kommunikationsstrategie, die gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet werde. „Wir kommunizieren in Bildern, Geschichten, Emotionen und geben so der Kommunikation der Kunden ein Gesicht und eine Stimme. Vom CI über klassische Printmedien bis hin zur Gestaltung einer Website. Auch ein guter Geschäftsbericht zum Beispiel braucht eine Story, um nachhaltig zu wirken.“

Passepartout Private wendet sich an die neue Zielgruppe Privatkunden mit deren Privatveranstaltungen und hat ihre Feuertaufe bereits bestanden – die erste Veranstaltung hat unter ihrer Federführung kürzlich stattgefunden.

„Insbesondere vor dem Hintergrund neuer Regularien in Bezug auf Privatveranstaltungen macht es sicherlich Sinn, auch diese Events in professionelle Hände zu legen – und das nicht nur wegen der perfekten Umsetzung“, meint Thorsten Kalmutzke.

Info: www.passepartout-private.de, www.passepartout-media.de