Start Business HanseLife ab 2020 mit verkürzter Laufzeit und erweitertem Angebot

HanseLife ab 2020 mit verkürzter Laufzeit und erweitertem Angebot

48

Durchschnittlich 80.000 Besucher, rund 800 Aussteller, sieben Hallen, eine große Themenvielfalt, das macht die große Publikumsmesse HanseLife in Bremen aus. Im kommenden Jahr 2020 gibt es Neuerungen: Statt der gewohnten neun Messetage wird es fünf Messetage geben. „Das gibt uns die Chance, Aussteller zu gewinnen, die eine so lange Messedauer personell nicht besetzen können. Wir haben bereits spannende Gespräche mit Herstellern und Händlern ungewöhnlicher Produkte geführt“, berichtet Bereichsleiterin Kerstin Renken, bei der Messe Bremen für Publikumsmessen verantwortlich. „Auch unseren treuen Ausstellern kommen wir damit sehr entgegen.“ Die etablierten Themen TrauZeit, GrillGut, InVita und KreativZeit wird es mit neuen Trends auch weiterhin für Jung und Alt, Mann und Frau im Rahmen der HanseLife geben. „Vielfalt und Erlebnis sind die Zutaten einer gelungenen Publikumsmesse – das werden wir noch besser in kürzerer Zeit schaffen“, ergänzt Renken.

 

Eben diese Zutaten soll es ab Frühjahr 2021 auch in einem neuen Format geben: Die Messe Bremen plant ein großes Frühjahrsevent in den Hallen 4 bis 7 und greift die Trendthemen Fun- und Extremsport, Fahrrad und Outdoor auf. Das Event wird durch einen Kreativbereich ergänzt, der auf Frühlingsthemen setzt und dann wird der Themenreigen noch durch Food, Fashion, Fotografie und vieles mehr bereichert. „Dies benötigt Vorlauf, die Frühjahrsveranstaltung wird erstmals im Jahr 2021 an den Start gehen – schon jetzt gibt es ein großes Interesse in der Ausstellerschaft, sich hier zu engagieren. Wir freuen uns auf das neue Format“, sagt Kerstin Renken.

In diesem Jahr findet die HanseLife noch einmal im gewohnten Format statt und zwar von Samstag, 14. bis Sonntag, 22. September.

 

Info: www.hanselife.de , www.messe-bremen.de

 

HanseLife (Foto: M3B GmbH/Jan Rathke)