Start Business Hans Werner Reinhard verlässt zum Jahresende die Messe Düsseldorf

Hans Werner Reinhard verlässt zum Jahresende die Messe Düsseldorf

Hans Werner Reinhard, operativer Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, hat am Freitag, den 28. Juni 2019, dem Aufsichtsrat der Messe Düsseldorf mitgeteilt, dass er alle seine Funktionen zum 31. Dezember 2019 niederlegen wird. Hintergrund dieser persönlichen Entscheidung ist, dass Hans Werner Reinhard und seine Familie ihren Lebensmittelpunkt nach Süddeutschland verlagern werden. Seine Ehefrau wird die Verantwortung für das Unternehmen ihres Vaters übernehmen, das 1776 gegründet wurde und damit in siebter Generation familiengeführt sein wird. Hans Werner Reinhard wird seiner Frau nach Süddeutschland folgen, sie in ihrer neuen Tätigkeit unterstützen und sich beruflich neu orientieren.

 

Oberbürgermeister Thomas Geisel, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Messe Düsseldorf GmbH, bedauert diese Entscheidung: „Ich bedanke mich bei Herrn Reinhard für seinen außerordentlichen Einsatz für die Messe Düsseldorf und für seine Loyalität. Er hat das Messegeschäft von der Pike auf gelernt und neben der Weiterentwicklung des Messeportfolios in Düsseldorf das Messegeschäft in China seit 2010 erfolgreich ausgebaut. Selbstverständlich respektiere ich seine persönliche Entscheidung, so sehr ich sie bedaure. Er wird der Messe fehlen.“

Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf: „Hans Werner Reinhard hat dieses Unternehmen an meiner Seite 16 Jahre lang mitgestaltet. Wir haben gemeinsam unsere Weltleitmessen weiterentwickelt und sie zu dem gemacht, was sie heute sind. Darüber hinaus haben wir erfolgreiche neue Messen am Markt platziert. Hans Werner Reinhards Initiativen, sein Unternehmergeist und seine Beharrlichkeit haben zum heutigen Erfolg der Messe Düsseldorf maßgeblich beigetragen. Ich bedaure seinen Weggang auch ganz persönlich – schließlich arbeiten wir seit 1997 zusammen und waren auch gemeinsam bei der Leipziger Messe. Für seinen weiteren Lebensweg wünsche ich ihm alles Gute.“

Hans Werner Reinhard macht deutlich, dass ihm dieser Schritt nicht leichtfällt: „Ich gebe einen Job auf, der für viele und auch für mich ein Traumjob ist. Geschäftsführer einer der Top-Ten-Messegesellschaften der Welt zu sein, ist kaum zu toppen. Diese Entscheidung war keine einfache, da die Messe Düsseldorf maßgeblichen Anteil an meiner beruflichen Entwicklung hat“, so Reinhard. „Die DNA der Messe Düsseldorf hat mir immer wieder Glücksmomente bereitet, die es einem einfach machten, Teil einer großen Familie zu sein. Wer mich kennt weiß, dass dieser Familiengedanke bei mir verankert ist und ich diesen auch im privaten pflege. Meine Frau ist mir die vergangenen 20 Jahre beruflich gefolgt, nun folge ich ihr.“

Als operativer Geschäftsführer ist Hans Werner Reinhard für die Abteilungen Unternehmensentwicklung und Marktforschung sowie für die Weltleitmessen boot, drupa (Druck), Energy Storage Europe (Energiespeicher), EuroShop und EuroCIS (Handel), interpack/components for processing and packaging (Verpackungsindustrie), ProWein sowie ihre weltweiten Ableger verantwortlich.

Seit 1. Juni 2010 zeichnet Reinhard als stellvertretendes Mitglied der Geschäftsführung verantwortlich für den Geschäftsführungsbereich 1 und damit für einen Teil des operativen Geschäftes. Er ist Chairman of the Board of Directors der Messe Düsseldorf China Ltd., Hongkong und der Messe Düsseldorf Shanghai Ltd., Shanghai sowie Member of the Board der Messe Düsseldorf Asia Ltd., Singapur und der Messe Düsseldorf Japan Ltd., Tokyo. Reinhard vertritt die Messe Düsseldorf im Aufsichtsrat der Düsseldorf Congress GmbH. Ferner ist er Lehrbeauftragter für Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der Hochschule Düsseldorf (HSD) sowie Mitglied im Stiftungsvorstand und im Hochschulrat seiner Alma Mater, der EBS Universität in Wiesbaden.

 

Info: www.messe-duesseldorf.de

 

Hans Werner Reinhard (Foto: Messe Düsseldorf/Andreas Wiese)