Start Business Aviea-Prognose: Pro-AV Branche wächst bis 2023 auf 230 Milliarden Dollar

Aviea-Prognose: Pro-AV Branche wächst bis 2023 auf 230 Milliarden Dollar

21

Die globale Pro-AV Branche wird von 186 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf 230 Milliarden US-Dollar bis 2023 wachsen. Dies geht aus den aktualisierten Prognosen der „2018 AV Industry Outlook and Trends Analysis“ (IOTA) der Audiovisual and Integrated Experience Association (Aviea) hervor. In diesem Report werden die Wachstumsfaktoren untersucht, von makroökonomischen Faktoren über Technologietrends bis hin zu vertikalen Marktanforderungen auf globaler Ebene.

 

„Die AV-Industrie ist immer in Bewegung; es ist wichtig, auch einmal eine Pause einzulegen und die Markttemperatur zu messen“, so Sean Wargo, der Senior Director Market Intelligence des Verbands. „Basierend auf unseren Untersuchungen erwarten wir von 2018 bis 2023 ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 4,3 Prozent, das entspricht auch unseren bisherigen Schätzungen. Das Wachstum wird weltweit sein, wobei Asien als größter Markt die Führung übernehmen und bis 2023 36 Prozent des Pro-AV-Marktes erobern wird.“

Der IOTA-Bericht wurde für die Aviea von der Marktforschungsagentur IHS Markit erstellt. Die Forschungsmethodik basierte auf der Kombination der angebotsseitigen Marktgrößen mit den nachfrageseitigen Marktanforderungen, die dann mit makroökonomischen Faktoren und Vorgängen abgeglichen wurden.

 

Info: www.aviea.org/iota

 

2018 AV Industry Outlook and Trends Analysis (Foto: Aviea)