Start Venues Oceandiva meldet Rebranding und Expansion

Oceandiva meldet Rebranding und Expansion

812

Zum 20-jährigen Bestehen meldet Oceandiva, Anbieter für schwimmende Eventlocations, ein komplettes Rebranding sowie eine aktualisierte Website und kündigt die Expansion zu weiteren Zielen in Europa, Middle East und Amerika an.

Das Rebranding umfasst ein neues Logo, einen frisches Corporate Design und eine überarbeitete Website. „Unsere neue Positionierung ‚A world apart‘ ist ein Versprechen an unsere Kunden, dass jede Veranstaltung bei Oceandiva ein unvergessliches Erlebnis sein wird. Unsere vielseitigen Mehr-Ebenen-Schiffe bieten dafür die nötige Flexibilität, während die Skylines im Hintergrund für Abwechslung sorgen“, Edwin Petersen, CEO von Oceandiva.

Neue Website

Die Oceandiva Original und die Oceandiva Futura können in den Niederlanden, Deutschland und Belgien anlegen und eignen sich für Kongresse, Dinner, Präsentationen und Roadshows mit bis zu 1.500 Besuchern an verschiedenen Destinationen, darunter Amsterdam, Rotterdam, Düsseldorf, Antwerpen, Köln und Brüssel. Neuestes Mitglied der Flotte und seit dem dritten Quartal 2023 in Betrieb ist die Oceandiva London, ausgezeichnet mit dem Platinum-Label des Green Awards. „Jetzt sind wir unterwegs zu neuen Zielen innerhalb Europas, im Nahen Osten und Amerika, um unsere Veranstaltungserfahrungen auf Gewässern weltweit anzubieten“, erklärt Petersen.

Anzeige: Das TurmQuartier – Pforzheims neuer Treffpunkt