Start Venues Convention Bureau Thüringen vor dem Start

Convention Bureau Thüringen vor dem Start

915

Für MICE-Veranstaltungen gibt es in Thüringen bald Unterstützung durch das neu gegründete Convention Bureau. Entstanden in einer Initiative des Vereins Städtetourismus in Thüringen, soll das Convention Bureau Thüringen als Ansprechpartner mit Know-how vor Ort als „Lotse“ den Zugang zu geeigneten Orten und Dienstleistern in Thüringen erleichtern. Durch ein umfangreiches Netzwerk an MICE-Partnern – beispielsweise Agenturen, Gastronomen, Hotels, Eventlocations und Freizeiteinrichtungen als begleitende Erlebnisse – bietet das Convention Bureau Thüringen bei der Organisation und Durchführung von Tagungen, Kongressen und Geschäftsveranstaltungen die Unterstützung.

Christoph Gösel (Foto: TTG)
Christoph Gösel (Foto: TTG)

Die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) betreibt als Netzwerker den künftigen Knotenpunkt für die Tagungs- und Veranstaltungsbranche im Land. „Um die Kräfte zu bündeln, machen wir uns als TTG gemeinsam mit dem Verein Städtetourismus in Thüringen e. V. und der Allianz für die Thüringer Veranstaltungswirtschaft e.V. auf den Weg und nehmen die Einrichtung des Convention Bureau vor“, so Christoph Gösel, Geschäftsführer der TTG.

Ein Convention Bureau für Thüringen war ein lang gehegter Wunsch vieler Touristiker im Freistaat. Mit der Entwicklung eines Strategie-Papiers wurde im Frühjahr 2023 ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur MICE-Destination erreicht. Das Papier wurde mit Unterstützung des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft sowie vom MICE-Experten Andres Reiter vom ZTB Zukunftsbüro aus Wien erarbeitet. In zwei Workshops und vielen Einzelgesprächen sammelte er Ideen und Einschätzungen von Touristikern, MICE-Verantwortlichen und Leistungsträgern. An der Entwicklung der Konzeption waren unter anderem die Thüringer Tourismus GmbH (TTG), die Allianz der Thüringer Veranstaltungswirtschaft (AVWT), die Impulsregion, die Dehoga, die Kongressmanager Hirschfeld und Conventus sowie das German Convention Bureau beteiligt.

Anzeige: Günstige Tagungsmöglichkeiten in Baden-Württemberg