Start Venues Eventlocations in Frankfurt

Eventlocations in Frankfurt

1145

Erst im vergangenen Jahr wurde in Frankfurt die Kooperation „Frankfurt MICE 2030“ gestartet,  ein Schulterschluss des Frankfurt Convention Bureau (FCB) mit Partnern wie dem Dehoga Hessen, der Messe Frankfurt Venue oder der Frankfurt Hotel Alliance. Ziel der Partnerschaft ist es, die Position Frankfurts als eine der führenden MICE-Destinationen entscheidend auszubauen. Weitergeführt wurden diese Bemühungen zuletzt auch auf der IMEX Frankfurt, wo das FCB mit diversen Partnern und einem besonderen Messestand für Aufmerksamkeit sorgte. Eine kleine Auswahl an aktuellen Eventlocations in der Mainmetropole stellen wir nachfolgend vor.

Flemings Hotels One Unit-Konzept

Die Flemings Hotels haben in zentralster Lage in Frankfurt am Main eine große Tagungs- und Eventlocation erschaffen. Ab sofort vereint die familiengeführte Hotelgruppe das Flemings Hotel Frankfurt-Central und das Metropolitan Hotel by Flemings, direkt am Frankfurter Hauptbahnhof, zu einer Einheit. Damit können Veranstaltungen mit bis zu 800 Personen ein neues Zuhause in der Main-Metropole finden.

Ganz zentral in Frankfurt liegen direkt nebeneinander das Metropolitan Hotel by Flemings und das Flemings Hotel Frankfurt-Central. Für sich zwei Häuser mit eigenem Stil und Charakter, bilden sie zusammen eine Einheit mit gemeinsamem Innenhof und somit eine Top-Location für große Tagungen. Das Duo befindet sich 100 Meter neben dem Frankfurter Hauptbahnhof. Das Messegelände, das Rathaus und das Museumsufer erreichen Gäste in 15 Minuten zu Fuß, die Stadtmitte ist vier Kilometer, der Deutsche Bank Park sechs Kilometer entfernt.

Durch den Zusammenschluss der Häuser nutzen Businessgäste zeitgleich bis zu 14 Tagungsräume mit knapp 1.000 Quadratmetern Platz. Der Komplex bietet so beste Voraussetzungen für Tagungen und Meetings aller Art mit bis zu 777 Personen. Ein exklusiver Meeting-Concierge steht während des gesamten Aufenthalts zur Verfügung. Er sorgt für einen reibungslosen Event-Ablauf mit effektiver Tagungstechnik. Moderne Jabra-PanaCast-Videokonferenztechnik ermöglicht Hybrid-Meetings, sodass auch internationale Zuschaltungen möglich sind. Für den kreativen Austausch sorgen Grillabende oder Kaffeepausen im großen Innenhof. Die versteckte, ruhige Terrasse in zentraler Lage verleiht jeder Veranstaltung ein überraschendes Extra und sorgt an warmen Sommertagen für die nötige Erfrischung. Auf Wunsch oder je nach Witterung serviert das Team der Flemings Hotels in den Tagungspausen Speisen und Getränke in den Veranstaltungsräumen.

Fraport Besucherzentrum

Das Fraport Besucherzentrum im Frankfurter Flughafen ist für Veranstaltungen mit bis zu 200 Gästen als Event-Fläche buchbar. Die Ausstellungsräume ermöglichen mit flexiblen Set-ups eine Vielfalt unterschiedlicher Veranstaltungsformate: Produktpräsentationen, Vorträge und Pressekonferenzen, Netzwerktreffen sowie festliche Empfänge werden vor der Kulisse des Airports und inmitten interaktiver Exponate rund um das Thema Aviation zum Highlight.

Panorama-Fenster geben den Blick auf die Flughafen-Szenerie frei: Parkende Flugzeuge und Spezialfahrzeuge im Einsatz rund um deren Abfertigung sind zum Greifen nah. Im Hintergrund starten und landen Maschinen aus aller Welt. Am Abend verwandelt sich die Aussicht in eine Lichterkulisse. Auf der Event-Fläche laden interaktive Erlebnis-Angebote zur Erkundung der Airport-Welt ein. Die Gestaltung des Fraport Besucherzentrums vermittelt eine besondere Atmosphäre, die geprägt ist von internationalem Flair, moderner Mobilität und digitalem Wissenstransfer.

Im öffentlichen Bereich des Terminal 1 gelegen, verfügt das Fraport Besucherzentrum über eine wohl einizgartige Verkehrsanbindung: Das Besucherzentrum ist per Auto, Bahn und Bus sowie Flugzeug erreichbar. Weitere Konferenz- und Tagungsräumlichkeiten sowie Hotels befinden sich in fußläufiger Entfernung.

Das Fraport Besucherzentrum erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 1.200 Quadratmetern über zwei Etagen. Es verfügt über einen repräsentativen Empfangsbereich und lässt sich veranstaltungsspezifisch möblieren. Zusätzliche Services wie Catering, technische Ausstattung, Dekoration und Entertainment runden den perfekten Event ab. Eine Veranstaltung im Fraport Besucherzentrum lässt sich außerdem optimal mit einer Airport-Rundfahrt verknüpfen.

Fraport Besucherzentrum (Foto: Fraport)

Kennedy 89 Hotel

Hyatt hat mit dem Luxushotel Kennedy 89 ein neues Frankfurter Luxushotel angekündigt. Das 181-Zimmer-Hotel befindet sich derzeit in der Entwicklung und soll im Rahmen der Marke The Unbound Collection by Hyatt noch in diesem Jahr eröffnet werden. Das Haus wird auf anspruchsvolle Gäste zugeschnitten sein und befindet sich in Frankfurts elegantem und ruhigem Stadtteil Sachsenhausen, umgeben von Konsulaten und Wohnhäusern aus dem 19. Jahrhundert. Alle 181 Zimmer, davon 68 Suiten, werden über einen eigenen Balkon verfügen, viele mit Blick auf die Frankfurter Skyline.

Der Name des Hotels ist durch seine Lage an der Kennedy-Allee inspiriert. Die Immobilie liegt an der Kreuzung von Kennedy- und Stresemannallee, weniger als fünf Minuten vom grünen Mainufer und seinen zahlreichen Museen entfernt. Mit den typischen Kopfsteinpflasterstraßen und Plätzen in der unmittelbaren Umgebung ist das Hotel nur jeweils eine zehnminütige Autofahrt vom internationalen Flughafen Frankfurt, dem Hauptbahnhof sowie dem Sportstadion Deutsche Bank Park und dem Frankfurter Messegelände entfernt.

Das Hotel verfügt über ein Restaurant im Erdgeschoss mit ebenerdigem Zugang und zahlreichen Sitzgelegenheiten im Freien. Außerdem bietet es Besuchern mehrere Bars im ersten Stock und auf der Dachterrasse. Den Hotelgästen stehen auch ein Fitnessstudio und eine große Tiefgarage zur Verfügung. Der Veranstaltungsbereich des Hauses umfasst eine elegante Lounge mit einer Bar, die durch raumhohe Fenster besonders hell ist und von einer fast 130 Quadratmeter großen Bankettfläche mit Tagungsräumen für hochkarätige Veranstaltungen und maßgeschneiderte Events ergänzt wird.

Think Terminal

Im Konferenzhotel Lufthansa Seeheim nahe des Frankfurter Flughafens bietet die Veranstaltungs-Location „Think Terminal“ in moderner Airport-Atmosphäre ein ausgefallenes Ambiente für Events. Der Terminal ist auf mehr als 650 m² eine passende Location für Open-Space Workshops, Konferenzen, Abendveranstaltungen und extravagante Events entstanden. Exklusiv und abgeschlossen von den anderen Teilen des Konferenzhotels herrscht im „Think Terminal“ Airport-Atmosphäre: Typische Elemente eines Flughafens wie eine Flug-Anzeigetafel, ein Tower und Equipment-Klassiker wie Boardtrolleys und Lounge-Sessel sollen hier ein inspirierendes Tagungsumfeld kreieren.

Die Gäste checken am Hospitalitydesk ein und werden über einen individuell beschreibbaren Leuchtstreifen am Boden in das Terminal geführt. Hier bildet die Halle (377 m²) mit großer Szenenfläche und vielfältig bestuhlbarem Open Space den Mittelpunkt der Tagungslocation. Die Halle besticht durch ihre ungewöhnliche Raumhöhe und eignet sich sowohl für die zentralen Sessions als auch für Abendveranstaltungen vom Dinner bis zum Club-Event.

Die drei sich an die Halle anschließenden Breakout-Rooms, die sogenannten „Gates“, präsentieren mit unterschiedlichen Designs die Themen Lufthansa Feeling, Dolce Vita und Focus on Creativity. Sie sind zwischen 37 m² und 130 m² groß und ermöglichen diverse Veranstaltungsszenarien mit flexiblen Sitzarrangements, beschreibbaren Tischen und Wänden oder zum Entspannen. Insgesamt bietet das „Think Terminal“, das ausschließlich als gesamte Veranstaltungsräumlichkeit gemietet werden kann, Platz für bis zu 100 Personen.

Gastronomisch stehen passend zum „Think Terminal“ verschiedene kulinarische Angebote zur Verfügung. Vom leichten Drei-Gang-Menü aus dem Boardtrolley angelehnt an die Business Class über einen Quick Lunch oder die Wahl zwischen vier Dinnerkonzepten werden die Speisen auf das jeweilige Veranstaltungsprogramm zugeschnitten.