Start Venues Grimaldi Forum in Monaco setzt auf nachhaltiges Wachstum

Grimaldi Forum in Monaco setzt auf nachhaltiges Wachstum

1012

Das monegassische Kongresszentrum Grimaldi Forum, das 2024 sein 25-jähriges Bestehen feiert, soll bis 2025 eine wesentliche Erweiterung im neuen Öko-Stadtteilviertel Mareterra erhalten. Das Grimaldi Forum hat bereits mit der Vermarktung seiner neuen Räume begonnen – insgesamt acht, davon vier im Außen- und vier im Innenbereich. Damit erhält das Kongresszentrum 50 Prozent zusätzliche Ausstellungsflächen: 6.000 Quadratmeter im Innen- und 2.000 Quadratmeter im Außenbereich.

Auf 35.000 Quadratmeter Nutzfläche bietet es Raum für alle Arten gewerblicher Veranstaltungen: Versammlungen, Kongresse, Konvente, Produkteinführungen mit bis zu 3.000 Personen, Messen und Ausstellungen. Mit der Gebäudeerweiterung stehen dem Kultur- und Kongresszentrum künftig 41.000 Quadratmeter Gesamtnutzfläche für Veranstaltungen zur Verfügung.

Auch in Punkto Nachhaltigkeit hat sich das Grimaldi Forum ehrgeizige Ziele gesetzt. Es ist seit seiner ISO 14001-Zertifizierung im Jahr 2008 ein Vorreiter in Sachen Umwelt und bereitet sich aktuell auf die ISO 20121-Zertifizierung vor. Diese spezielle Zertifizierung für den Veranstaltungssektor soll das Engagement des Grimaldi-Forums im CSR-Bereich weiter forcieren und wurde in der Charta der sozialen Verantwortung des Congress Centers festgeschrieben, die auf der Website des Grimaldi Forum zu finden ist.

Zu weiteren wichtigen Nachhaltigkeitszielen für 2023 gehört auch die Fortsetzung von zwei Pilotprojekten aus dem Jahr 2022 – unter anderem einem Ökodesign-Ansatz für große Sommerausstellungen. Darüber hinaus wird jeder festangestellte Mitarbeiter des Grimaldi Forums künftig einen Arbeitstag lang eine gemeinnützige Organisation im Fürstentum Monaco unterstützen.