Start Venues IHG Hotels & Resorts verbessert hybrides Tagungskonzept

IHG Hotels & Resorts verbessert hybrides Tagungskonzept

211

IHG Hotels & Resorts startet in ausgewählten europäischen Destinationen eine Kooperation mit „Weframe“. Aufbauend auf dem „Meet with Confidence Programme“ wird die neue Partnerschaft mit Weframe eine verbesserte Technologie für die Durchführung von digitalen und hybriden Meetings in 18 IHG Hotels & Resorts in Deutschland und sechs Hotels in Benelux anbieten, weitere Hotelbeteiligung sind in der Planung.

Seit November 2021 werden Veranstaltungsräume in den 24 Hotels mit den Weframe Sessionboards ausgestattet und damit den Gästen eine effizientere und interaktivere Zusammenarbeit – speziell bei Gruppenarbeiten – ermöglicht, unabhängig vom Ort der Teilnehmenden weltweit.

Weframe bündelt alle Tools für die Zusammenarbeit wie Whiteboard, Haftnotizen, Video Conference und vieles mehr in einer digitalen Lösung. Die digitale Arbeitsfläche der cloudbasierten Plattform ist für jeden Teilnehmer des Meetings an allen Standorten sichtbar und interaktiv nutzbar. Ein Teilnehmer kann sich via Laptop, Smartphone oder Tablet interaktiv in die Besprechung einbringen. Am 86” großen Sessionboard kommen alle Inhalte des Meetings zusammen. Durch das synchrone Arbeiten auf der visuellen Arbeitsfläche und im Video Call werden Hybrid- und Online-Meetings in hoher Qualität möglich. Meetings mit Weframe One lassen sich bequem im Browser vorbereiten und verwalten. Ergebnisse sind sofort und digital für jeden Teilnehmer verfügbar.

Andreas Kohn, Director Commercial, Northern Europe, IHG Hotels & Resorts: „Das Meeting Segment unterliegt derzeit einem rasanten Wandel, es finden grundlegende Änderungen statt, so stark wie nie zuvor. Die letzten 18 Monate haben gezeigt, dass man nicht unbedingt reisen muss, um sich auszutauschen, doch der echte Wunsch, Meetings wieder persönlicher und interaktiver zu gestalten, bleibt bei den Menschen bestehen. Ich freue mich sehr, dass wir unseren Kunden mit der Weframe-Partnerschaft einmal mehr zeigen, dass wir uns zukunftsweisend auf diese Bedürfnisse einstellen.“