Start Venues Streaming-Studios setzen auf kreative Konzepte

Streaming-Studios setzen auf kreative Konzepte

245

In vielen Streaming-Studios sind mittlerweile kreative Konzepte für die Umsetzung von digitalen und hybriden Events entstanden. Zeit für einen Überblick zu den aktuellen Angeboten in diesem Marktsegment.

LEDcave Berlin

Neben LED-Studios in Mannheim und Köln folgt mit dem LEDcave Berlin im Johannisthaler Film Atelier in Adlershof das bisher größte LEDcave-Studio. Über 800 qm hochauflösende LED-Module der Serie LEDitgo vP2+ mit Brompton-Prozessing wurden eigens für das Berliner Studio angefertigt und verbaut. Mit einem Durchmesser von über 24 m, einer Höhe von 7,5 m und einer zu zwei Drittel komplett geschlossenen LED-Decke lassen sich nahezu alle Produktionsformate abbilden.

In dem Neubau stehen über 2.300 qm Studio- und Serviceflächen für klassische Film- und Werbeproduktionen, Online-Tagungen und Konferenzen, Studio-Talks oder Live-Konzerte zur Verfügung.  Die Flächen können bereits gebucht werden und stehen ab Herbst 2021 zur Miete bereit.

LEDcave
LEDcave (Foto: Rent Event Tec)

Durch die strategische Partnerschaft unterstützen die Betreiber Filmschaffende im gesamten Produktionsprozess als „One-Stop-Solution“. Mobile Regietechnik, Robotik- oder Mehr-Kamerasysteme, Licht und Filmkameratechnik, Medienserver und -technik, Rigging Fachpersonal – am Produktionsort wird ein breit angelegtes Portfolio angeboten.

H45.tv – Studio in der Halle 45

Die 300 qm große Turbinenhalle vervollständigt ab sofort das Raumangebot der Mainzer Eventlocation Halle 45. In Kooperation mit der Veranstaltungstechnikfirma Soundline wird sie zunächst als Streaming-Studio angeboten.

Mit „H45.tv – Das Kulturwohnzimmer“ hatten die beiden Mainzer Unternehmen im Frühling 2020 zu Beginn der Pandemie bereits eine Streaming-Plattform für die Kulturszene aber auch für Polittalks und andere Businessevents auf die Beine gestellt. Nach acht Wochen standen 36 öffentliche Konzerte und Events mit mehr als 25.000 Zuschauern in der Halle 45 zu Buche. Da die Halle 45 selbst seit Wochen wieder für größere Produktionen gebucht ist, zieht die erfolgreiche Koproduktion jetzt als produktionsfertiges „H45.tv-Studio“ in die vis-à-vis gelegene Turbinenhalle.

Neben der neu verlegten Glasfaseranbindung ist die gesamte technische Infrastruktur in Sachen Video-, Ton- und Lichttechnik bereits vor Ort verbaut. „Wer solch eine Halle sucht, der wird sie nicht finden. Akustik, samt Schallisolierung, Größe und Lage; die Turbinenhalle ist das perfekte Streaming-Studio“, meint Soundline-Geschäftsführer Alex Ott. Kunden können aus vier Paketen wählen, die alle bereits mit kompletter Übertragungs- und Bühnentechnik ausgestattet sind.

Dolce Live

Das Dolce by Wyndham Bad Nauheim hat im Raum „Wiesbaden“, einem der insgesamt 27 Tagungsräume des Hotels, das „Dolce Live-Studio – powered by satis&fy“ eröffnet. Die satis&fy AG aus dem nahegelegenen Karben ist strategischer Partner des Projekts.

Im permanent eingerichteten Studio im Dolce können jederzeit Live-Streaming-Events, hybride Meetings, Video-Konferenzen, Broadcast-TV-Sendungen realisiert sowie professionelle Studioaufnahmen aufgezeichnet werden. Das passende Equipment stellt satis&fy zur Verfügung – darunter Monitore, 4K-Camcorder, Funkmikrofone und Lautsprecher. Bis zu vier Personen finden auf der Szenenfläche Platz, um beispielsweise Corona-konform Interviews zu führen, Webinare abzuhalten oder Talk-Runden zu streamen. Business-Gäste können das Dolce Live-Studio ab sofort als Komplett-Paket tageweise für ihre Produktionen buchen.

Das Package beinhaltet die professionelle Studio-Technik für Setting, Licht, Video und Audio sowie Experten von satis&fy, die das Equipment bedienen und mit ihrem Know-how bei einem Projekt zur Seite stehen. „Die Einrichtung des neuen Live-Studios ergänzt unsere bestehende technische Ausstattung und erleichtert sicheres Tagen im Zuge der Corona-Krise“, so Harald Hock, General Manager des Hotels. „Das gemeinsame Projekt mit satis&fy sehen wir als Investition in die digitale Zukunft, denn auch nach der Pandemie werden uns Online-Formate in Studio-Situation sicherlich erhalten bleiben.“

Aventem Studios

Im Frühjahr vergangenen Jahres eröffnete der Full-Service-Dienstleister für Veranstaltungstechnik das erste, räumlich variabel gestaltbare Streaming-Studio mit gehobener Medien- und Telekommunikationsausstattung zur Durchführung digitaler Events am Firmensitz in Hilden.

Aus diesen Anfängen und getrieben von der großen Nachfrage kamen dann step-by-step weitere Studios dazu. Aventem investierte viel, nicht nur in Kamera- und Medientechnik, sondern auch in die IT, und betreibt inzwischen vier Studios am Firmensitz – neben Studio.H auch noch Studio.R, Studio.Q als Ergänzung für Produktpräsentationen, kleine Talkrunden oder als Moderationszentrale für Zuschaltungen, die in Wohnzimmeratmosphäre stattfinden können, und Studio.H2 mit einer gecurvten und in Stufen gebauten LED-Wand. Das Studio befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Studio.H. Eine kombinierte Nutzung ist möglich.

Aventem Studio
Studio.H2 von Aventem (Foto: Aventem)

Weitere Studios unterhält Aventem mit dem Studio.CO66 in der loftigen Planbar4 in Essen, dem Studio.M in der Luftschiffhalle in Mülheim und dem gerade gestarteten Studio.DUS im Hotel Nikko in Düsseldorf. Darüber hinaus betreut das Unternehmen mehrere Projektstudios bei Kunden, die ihren Event im eigenen Haus umsetzen wollen. Projektierung und Services übernimmt das Aventem Team.

Vila Vita

Vila Vita Hotels aus Marburg hat sich breiter aufgestellt und legt den Fokus auf die Durchführung von hybriden Veranstaltungen. Im Kongresszentrum Marburg und im Hotel Vila Vita Rosenpark wird damit aus 21 Räumen gestreamt.

Bis zu 500 Personen erleben bei Vila Vita klassische Veranstaltungen oder interaktive Formate vor Ort, Teilnehmer aus anderen Orten und Zeitzonen sind per digitaler Schalte dabei. Kameras mit KI und integrierter Tracking-Funktion verfolgen durch festinstallierte Markierungen auf dem Bodenbereich beispielsweise den Moderator in Bewegung. Von festen Regieplätzen mit modernen Mischpultsystemen aus sorgen Techniker für eine reibungslose Video- und Audio-Übertragung.

Dazu gehört auch die Überwachung der Weitwinkel- und Fokuskameras, die durch ein HD-Kamerasystem sowohl die Reaktionen im Publikum sowie wichtige Details des Referenten einfangen. Eine mobile Kamera inklusive Kameramann und ein Kameralicht auf Stativ sorgen für weitere Bildeinstellungen. Auch die Mikrofontechnik ist auf modernem Technikstand.

Das achtköpfige Event- und IT-Team unterstützt Planer bei der Organisation und dem reibungslosen Ablauf ihrer Veranstaltung. „Unser Meilenstein auf dem Weg zu hybriden beziehungsweise digitalen Events war eine Streaming-Großveranstaltung mit 15.000 Teilnehmern im Frühjahr letzten Jahres. Diese wurde noch von einem externen Partner durchgeführt“, so Sandra Enders, Geschäftsführerin der Vila Vita Marburg.

Corporate Studio

Auf der Suche nach einer Präsentationsform für neue Produkte, Services und Schulungen hat sich die Ideal Versicherung für eine performante Livestreaming-Lösung von MCI entschieden.

Innerhalb von zwei Monaten haben die MCI Solution Architects für die Ideal Versicherung, ein Green Screen Studio inklusive festinstallierter Voute und virtuellem 3D-Set konzipiert, geplant und realisiert.

Zugeschnitten auf die inhaltlichen Anforderungen, wurden die Installationen in den Räumen der Ideal Versicherung passgenau integriert. Die Studio Hamburg Werkstätten unterstützen bei den Einbauten. Beim platzsparenden Lichtdesign, abgestimmt auf die räumliche Beschaffenheit und ausgelegt auf die Ausleuchtung der Protagonisten vor dem Green Screen, wurde professionelle Prolight-Technik eingesetzt. Die Streams werden mit steuerbaren PTZ-Kameras bei Bedarf in Broadcast-Qualität aufgezeichnet und können über eigens konfigurierte XMediaDock vMix Workstations crossmedial verteilt oder für On-Demand Anwendungen gespeichert werden.

Durch das neue Livestreaming-Studio lassen sich Inhalte unter anderem über Social Media, Online-Live Q&A´s oder Webinare verteilen. Durch das individuell gestaltete 3D-Set erhalten die Streaming-Beiträge einen an der Corporate Identity ausgerichteten Wiedererkennungseffekt.

Streamen aus dem Europa-Park

Mit einem Digital-Studio hat der Europa-Park Rust das Angebot für die Durchführung von Veranstaltungen an die aktuellen Herausforderungen angepasst. Veranstalter können das Digital-Studio etwa für Talks, Produktpräsentationen, Vorträge, Pressekonferenzen, Konzerte, Comedy-Shows, Trainings, Webinare oder Broadcast nutzen.

Das Digital-Studio ist im „La Sala Bianca“ beziehungsweise der früheren Medienhalle aufgebaut worden. Auf einer Gesamtfläche von 480 Quadratmetern bietet es einen 81 Quadratmeter großen Präsentationsbereich mit aktueller Veranstaltungstechnik. Zur Ausstattung gehören ein auch individuell anpassbares Licht- und Studiodesign sowie bis zu drei geführte Kameras und eine Polecam, die Rundumblicke und spektakuläre Kamerafahrten von oben ermöglicht.

Wie gewohnt lassen sich die Veranstaltungen durch Showkünstler, Bands und Musiker des Europa-Park ergänzen. Für die Teams der Veranstalter vor Ort werden Bühnen- und Technikumbauten, Catering, Übernachtungen im Hotel Resort und Corona-Schnelltests geboten. Zudem können die Studio-Events auch mit Übertragungen von Showeinlagen im Europa-Park Dome und durch Einspielungen aus anderen Locations des Parks aufgewertet werden.

Messe Berlin Studio

Mit dem „Messe Berlin Studio“ wird ein flexibel einsetzbares TV-Studio als Plattform für digitale und hybride Eventformate geboten. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, Aussteller und Organisationen, die Aufzeichnungen und Live-Streamings auf dem Berliner Messegelände planen. Von der Beratung über die Umsetzung bis zur Übertragung steht zudem ein Team aus Technikern, Kamerapersonal und Regisseuren bereit.

Das Messe Berlin Studio in Halle 7.1 bietet auf über 1.200 qm Platz für unterschiedliche Studiosettings und Rauminszenierungen. Die Basis bilden dekorative Aufbauten, die individuell gestaltet werden können. Bereits in der Grundausstattung empfängt das Studio mit modernster Kameratechnik, Tontechnik und Videoregie. Egal ob 1.000 oder mehrere 10.000 Zuschauer – eine leistungsfähige Livestreaming-Software sorgt für ein digitales Erlebnis in bester Qualität und integriert sich nahtlos in alle gängigen Video- und Social Media-Plattformen. Zur Zeit wird an der Umsetzung eines neuartigen Pop-up-Konzeptes gearbeitet, das Live-Streaming in Studioqualität nicht allein auf die Halle 7.1 beschränkt. Damit kann das Pop-Up-Studio flexibel auf dem gesamten Gelände eingesetzt werden – immer dort, wo der Kunde einen Event plant.

Atlantic Hybrid

In Kooperation mit der Joke Event AG können unter dem Namen „Atlantic Hybrid“ in allen Atlantic Hotels virtuelle Events umgesetzt werden.

Für digitale Veranstaltungen haben die Partner an der Galopprennbahn in Bremen ein komplett ausgestattetes Streaming-Studio eingerichtet, welches individuell nach den eigenen Bedürfnissen gestaltet werden kann und die verschiedensten Kameratypen und -einstellungen sowie Licht- und Soundeffekte vorhält.

„Mit unterschiedlichen Inszenierungen sowie einem Green-Screen Set-up, die Hintergründe in Film oder Fotoformat praktisch ‚aus der ganzen Welt‘ ermöglich oder gar eine komplette Studio-Atmosphäre simuliert, ist das neue Streaming-Studio von Atlantic Hybrid für viele kreative Entfaltungsmöglichkeiten geeignet“, meint Markus Griesenbeck, Geschäftsführer der Hotel Gruppe.

Tagungen, Talks und Produktpräsentationen werden neben aktueller Ton-, Licht- und Video-Technik auch mit allen Vorteilen des Smart-Tagungskonzeptes angeboten. Neben dem mobil einsetzbaren Streaming-Studio und Kapazitäten für bis zu 1.000 digitale Teilnehmer, verfügen die Tagungsräume der Atlantic Hotels zudem über ausreichend Platz für hybride Veranstaltungen mit in Teilen sogar bis zu 140 Präsenzteilnehmern. Da das Set-up individuell an die Bedürfnisse angepasst wird, sind auch rein digitale Eventformate möglich.

Weiter ist es möglich, den Service der 4-Sterne Häuser der Atlantic Hotels mit Catering-Angeboten, Übernachtungsmöglichkeiten und zusätzlichen Veranstaltungsräumen zu nutzen, um hybride oder digitale Events durchzuführen. Technik, Mitarbeiter und Expertise inklusive Konzept, Content, Medienproduktion und Regie kommen dabei von Joke Event.

Studio Ruhr der Messe Essen

Die Messe Essen bietet ein TV-Studio mit drei parallel bespielbaren Settings. Während einer Aufzeichnung oder Live-Übertragung kann dabei zwischen den drei Flächen hin und her geschaltet werden. Das Studio Ruhr richtet sich an Unternehmen und Organisationen, die virtuelle Veranstaltungen aus allen Bereichen der Livekommunikation durchführen wollen – entweder als digitale Veranstaltungen oder als hybride Events, die beispielsweise eine Messe mit virtuellen Elementen kombinieren.

Studio Ruhr der Messe Essen
Studio Ruhr der Messe Essen (Foto: Messe Essen)

Zur Ausstattung gehören ein acht Meter breiter Green Screen und eine Rückwand, die individuelle Hintergründe und die Einblendung von Text, Grafiken und Videos ermöglichen. Zwei redundante Glasfaserverbindungen und eine direkte Verbindung zum Internet-Knotenpunkt in Frankfurt am Main sorgen für hohe Qualität und technische Zuverlässigkeit bei der Live-Übertragung.

Die Einrichtung des Studios erfolgt individuell mit hochwertigen Beleuchtungselementen und Möbeln. Das Studio Ruhr befindet sich in unmittelbarer Nähe zu weiteren Konferenz- und Tagungsräumen.