Start Venues Venues in Schweden für naturnahe Erlebnisse

Venues in Schweden für naturnahe Erlebnisse

Umringt von den Nachbarländern Dänemark, Norwegen und Finnland bietet Schweden Urbanität in Städten wie Stockholm, Göteborg und Malmö, während vom arktischen Norden bis zur milderen schonischen Südspitze vielfältigste Natur dem Land seinen Charakter verleiht. Besonders vor dem Hintergrund weitläufiger Landschaften mit unterschiedlichen klimatischen Bedingungen lassen sich hier besondere Live-Erlebnisse für Events und Incentives realisieren. Wir haben uns ein paar Venues für naturnahe Erlebnisse herausgepickt.

Arctic Bath

Exklusivität erleben die Teilnehmer beispielsweise eines Incentives im Floating Spa Hotel Arctic Bath in der Region Schwedisch Lappland. Das Gebiet liegt im hohen Norden des Landes, umfasst rund ein Viertel der Fläche Schwedens und bietet pure Natur; Mitternachtssonne und Polarlichter lassen sich hier unter anderem erfahren. Das Arctic Bath ist 2020 am Fluss Lule Älv entstanden und spiegelt konzeptionell die Region Schwedisch Lappland in Architektur und Historie wider. Das Design des Arctic Bath ist eine Reminiszenz an die Zeit der Flößerei, in der gefällte Baumstämme über die Flüße des Landes zur Weiterverarbeitung transportiert wurden. Beim Bau des extravaganten Hotels lag ein Fokus auf dem Einsatz von Materialien aus der Region.

Das Arctic Bath bietet insgesamt zwölf hochwertige Zimmer für Gäste, teilweise schwimmend auf dem Lule Älv. Ein Fokus des Hauses liegt auf naturnahen Wellnesserlebnissen und bietet dafür extravagante Potentiale wie das Eisbad, gelegen inmitten des Hauptgebäudes. Hochwertige Kulinarik basierend auf lokalen Zutaten, und Aktivitätskonzepte, beispielsweise eine Reise zur indigenen Kultur der Samen in Schwedisch Lappland, versprechen die Betreiber ihren Gästen.

Ellery Beach House

Auf der Insel Lidingö vor den Toren Stockholm steht das Ellery Beach House. Das Design-Hotel ist rund 20 Minuten vom Zentrum der schwedischen Hauptstadt entfernt und wartet mit hochwertigem Konzept und dem nach eigenen Angaben ersten Beachclub von Stockholm auf. 122 luxuriöse Zimmer, mehrere Restaurants und Bars mit anspruchsvollem Angebot und eine großzügig angelegte Wellnessumgebung charakterisieren das Hotel, das auch noch elf Meetingräume zur Verfügung stellt. Vom größten Saal, dem Lindbergh Ballroom mit Platz für rund 250 Gäste, bis hin zu kleinen Boardrooms bietet das Ellery Beach House den Rahmen für die Durchführung diverser MICE-Formate.

Ellery Beach House
Ellery Beach House (Foto: Ellery Beach House)

Ice & Light Village

In der arktischen Region Schweden Lapplands liegt in Kalix das Ice & Light Village. Das Resort bietet komfortable, igluförmige Cottages mit viel Glas, die freien Blick auf die umgebende Natur ermöglichen. Hier stehen zur jeweiligen Jahreszeit passende Outdoor-Aktivitäten für die Gäste im Mittelpunkt, welche ideale Incentive-Möglichkeiten mit sich bringen. Neue Erfahrungshorizonte bietet im Winter beispielsweise eine Expedition auf einem Eisbrecher inklusive einem Bad in der See im Neoprenanzug und frei gestoßenem Eisloch. Eine Schlittenhundefahrt oder Ausflüge per Schneemobil durch die nordschwedische Wildnis sind nur einige weitere Optionen zur Aktivierung einer Reisegruppe. Auch im Sommer können hier mehrere Angebote in Anspruch genommen werden, die Wassersport wie Kayaking oder Rafting in den Mittelpunkt stellen.

Aurora Safari Camp

Naturnah und komfortabel sind die luxuriösen Lavvu-Zelte im nödlichen Aurora Safari Camp am Fluss Råne Älv nördlich von Luleå, entstanden in Anlehnung an afrikanische Camps. Weit ab von zivilisatorischen Einflüssen ermöglichen die Macher hier besondere Naturerfahrungen. Hervorzuheben ist dabei die Möglichkeit, diese Region per Heißluftballon zu erkunden, was besonders des Nachts unter einem klaren Sternenhimmel zu nachhaltig wirkenden Erinnerungen führt. Das Aurora Safari Camp kann im Winter und Sommer bereist werden und bietet jahreszeitlich abgestimmte Angebote.

Gäste finden Platz in mehreren Lavvu-Zelten. Die Zelte sind individuell belegbar, mit leistungsstarken Heizgeräten ausgestattet, und im Lounge-Zelt des Camps kann ein Dinner für bis zu 14 Personen kreiert werden.

Die Sauna ist ein besonderes Element dieses Ortes. Im Sommer schwimmend auf dem Fluß, wird diese im Winter zur Eis-Sauna, festgefroren in über einem Meter dicken Eis inklusive kleinem Pool.

Umfassende Unterstützung für die Planung und Umsetzung von Meetings, Incentives, Conferences und Events kommt in Deutschland von Eberhard von Forstner und seinem Team von Destinations + more. Die Düsseldorfer DMC-Repräsentanz hält mit Destinationen in Europa, Afrika und Asien ein weitreichendes Angebot und Partnernetzwerk vor.