Start Venues Messe Karlsruhe lädt zur virtuellen Site Inspection

Messe Karlsruhe lädt zur virtuellen Site Inspection

Die Messe Karlsruhe baut ihr Angebotsspektrum für Gastveranstaltungen kontinuierlich aus und integriert zunehmend auch digitale Konzepte in ihr Portfolio. Gemeinsam mit den Experten von Allseated hat die Messe Karlsruhe die Gartenhalle des Kongresszentrum Karlsruhe visualisiert, sodass eine virtuelle Parallelwelt für hybride und digitale Messe- und Kongressformate sowie Networking- und Firmenevents entstand. Veranstaltungsteilnehmer können sich in der virtuellen Location – ähnlich einem Computerspiel – als Avatare frei bewegen, Messestände erkunden, mit Ausstellern und anderen Teilnehmern in Kontakt treten sowie Vorträge und Workshops verfolgen. Die virtuelle Gartenhalle präsentiert die Messe Karlsruhe am 15. Juli 2021 ihren langjährigen Kunden und Interessenten in einem Online-Kundenevent mit virtueller Site Inspection.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in Kooperation mit Allseated exVo unseren Kunden nun eine besonders vielseitige, virtuelle Location anbieten können, die digitalen und hybriden Veranstaltungen einen einzigartigen Eventcharakter verleiht“, sagt Holger Klanfer, Bereichsleiter Kongress & Kultur der Messe Karlsruhe. „Unsere Gartenhalle als virtueller 3D-Zwilling eignet sich hervorragend für Events, die ein hohes Maß an Interaktion erfordern, und kann als Ergänzung oder unabhängig zu einer Präsenzveranstaltung bei uns im Kongresszentrum Karlsruhe eingesetzt werden.“

Virtuelle Gartenhalle
Virtuelle Gartenhalle

Für Veranstalter und Aussteller bietet die virtuelle Gartenhalle individuelle Aufplanungsvarianten und Ausstattungsmöglichkeiten. Messestände können virtuell konstruiert und individuell mit Grafik- und Videocontent sowie Informationsmaterialien bestückt werden. Darüber hinaus bietet der virtuelle Raum den Veranstaltern nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Sponsoren- oder Corporatebranding sowie zahlreiche frei gestaltbare Werbeflächen. Live-Streams und aufgezeichnete Vorträge lassen sich schlüssig integrieren.

„An erster Stelle steht für uns auch hier eine maßgeschneiderte Beratung sowie das persönliche Gespräch mit unseren Kunden, um auf die individuellen Bedürfnisse bestmöglich einzugehen“, betont Holger Klanfer. „Wir arbeiten mit professionellen Partnern wie zum Beispiel dem Veranstaltungstechnikdienstleister Avdata oder der Eventagentur Pink Event Service zusammen, um unseren Kunden qualitativ hochwertiges Know-How und optimale Beratungsleistung rund um die individuelle Eventkonzeption aus einer Hand zu bieten. Gemeinsam gestalten wir die optimale Veranstaltung für und mit unseren Kunden.“

Am 15. Juli 2021 wird der digitale 3D-Zwilling der Gartenhalle in einem Online-Kundenevent mit virtueller Site Inspection präsentiert. Die Teilnehmer können die Eventplattform Allseated exVo live erleben, indem sie sich als Avatare frei in der realgetreuen Nachbildung der Gartenhalle bewegen, sich mit Branchenkollegen austauschen oder sich an digital rekonstruierten Messeständen informieren. Anmeldungen für das Online-Kundenevent „Messe Karlsruhe goes digital“ sind bis zum 8. Juli 2021 möglich.