Start Venues Luftschiffhangar wird zur Eventlocation mit TV-Studio

Luftschiffhangar wird zur Eventlocation mit TV-Studio

Die WDL (Westdeutsche Luftwerbung) in Mülheim an der Ruhr vermarktet mit ihrem überdimensionalen Luftschiffhangar und dem riesigen Außenareal eine spektakuläre Eventlocation. Nun bietet die Halle, in dem das unternehmenseigene Luftschiff – weltweit der einzige Blimp – beheimatet ist, ein temporär integriertes TV-Studio sowie eine Menge Platz für Exponate fast jeder Größenordnung. Zusammen mit Technikdienstleister Aventem hat sich die Betreibergesellschaft WDL auf die aktuelle Situation eingestellt und bietet Streaming-Events.

Mit seinen 90 Metern Länge, 26 Metern Höhe sowie 45 Metern Breite ist der Hangar der Eyecatcher auf dem traditionsreichen Areal in Mülheim an der Ruhr. In den letzten Monaten hat sich diese außergewöhnliche Eventfläche gut etabliert und bot bereits die Kulisse für Hybrid- und Streaming-Events einiger namhafter Automobilhersteller, Finanzdienstleister sowie Konzerne aus den Bereichen Industrie und Chemie.

„Auf unserem Gelände bietet wir die Möglichkeit, Events nach den aktuell geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu veranstalten und dabei die Faszination der Luftschifffahrt zu transportieren. Dafür wollen wir den Hangar und das Außengelände stetig weiterentwickeln, um den Plänen und Anforderungen der Kunden gerecht zu werden“, so WDL-Prokurist und Standort-Vermarkter Oliver Schwan.

Der Luftschiffhangar kann auf eine vielfältige Art bespielt werden und bietet auch großen Exponaten alle Voraussetzungen für die Präsentation, denn der Hangar ist ebenerdig zu befahren. So sind Präsentationen von großen Baumaschinen, Fahrzeugen oder auch Industrieanlagen ohne großen Aufwand möglich. Zudem kann er mit dem riesigen Außenareal verknüpft werden und so auch Open-Air-Events ermöglichen. Ein weiterer Vorteil ist die infrastrukturelle Anbindung und die Lage im Herzen des Ruhrgebiets.

Zusammen mit den Eventdienstleister Aventem aus Hilden entstand im Hangar direkt vor Luftschiff „Theo“ ein integriertes TV-Studio samt Bühne mit aktueller Übertragungs- und Lichttechnik, um Veranstaltungen und Events live zu streamen oder aufzuzeichnen. Alle Konferenz-Tools werden ebenso angeboten wie ein Live-Tracking der Teilnehmer bei Online-Pflichtveranstaltungen. So lassen sich im Luftschiffhangar Events jeder Art nach den jeweiligen Hygiene- und Schutzmaßnahmen durchführen – eine Unterteilung oder Trennung in unterschiedliche Bereiche ist ebenfalls möglich.

Digitale Events mit vielfältigen Kamera- und Drohnenflügen lassen sich auf dem Flughafengelände leicht umsetzen. Dazu gehören auch digitale Commitment-Acts mit großflächigen Ausstellungsflächen oder verschiedene Stationen für digitale Workshops.

Bereits im letzten Jahr hatte sich die WDL der Corona-Krise entgegengestellt und mit einer 180 qm großen, tageslichttauglichen LED-Wand und viel Platz Events unter besonderen Bedingungen möglich gemacht. Über 20.000 Besucher nahmen allein 2020 an den Veranstaltungen teil.