Start Meinung Podcast MICE am Sonntag vom 6. Februar 2022

Podcast MICE am Sonntag vom 6. Februar 2022

426

Im Podcast MICE am Sonntag vom 6. Februar 2022 geht es um das Meeting- & EventBarometer 2022, die Erwartungen an die weitere Entwicklung der Live-Kommunikation und den BrandEx Award 2022.

Das Meeting- & EventBarometer ist die einzige Studie, die den gesamten Veranstaltungsmarkt – sowohl den Kongress- als auch den Eventbereich – in Deutschland untersucht und ein aussagekräftiges Bild dieser Branche zeichnet. Die Ergebnisse werden dazu genutzt, die Bedeutung und das Volumen des Veranstaltungsmarktes zu ermitteln und bieten Unterstützung bei Investitionen und strategischen Vertriebs- und Marketingentscheidungen auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene.

Die Durchführung übernimmt Prof. Dr. Michael-Thaddäus Schreiber vom EITW – Europäisches Institut für Tagungswirtschaft der Hochschule Harz. Für die diesjährige Studie werden weitere Teilnehmer gesucht, die noch bis zum 4. März 2022 an der Befragung teilnehmen können. Die Präsentation der Studienergebnisse erfolgt Ende April im Rahmen einer Live-Übertragung. Anschließend steht die Studie zum Download zur Verfügung.

Bitte unbedingt teilnehmen, die Ergebnisse werden uns alle interessieren.

Die Studie „Zukunft der Live-Kommunikation 2022“ vermittelt fundierte Aus- und Einsichten zur strategischen Neuausrichtung des gesamten Ökosystems der Event- und Messeindustrie. Erstellt hat sie das Research Institute for Exhibition and Live-Communication oder kurz R.I.F.E.L., das die Event- und Messeindustrie mit wissenschaftlicher Forschung begleitet.

Dazu einige Kernaussagen:

_Ein hoher Anteil von Veranstaltungen wird künftig direkt hybrid geplant. Hier ist eine neue Kommunikationsqualität entstanden, die „real live“ und digitale Welten in einer innovativen, digital unterstützten Inszenierung verbindet.

_Die reale Live-Kommunikation bleibt für Unternehmen dennoch unverzichtbar. Nur sie ermöglicht Erlebnisse mit allen Sinnen, echte persönliche Begegnungen und die Nähe.

_Die Kunden der Eventbranche planen auch künftig Aktivitäten in allen Formaten der Live-Kommunikation, aber die Übergänge zwischen verschiedenen Formaten werden ebenso fließend gestaltet wie die Integration von real live, digital und hybrid.

_Neben den digitalen Fähigkeiten erhalten die Content-Kompetenz und die Nachhaltigkeit einen deutlich höheren Stellenwert in den Veranstaltungskonzepten.

Die komplette Studie wurde auf der R.I.F.L.E.-Website veröffentlicht. Fragen zur Studie hat R.I.F.L.E.-Vorstandsvorsitzender Colja Dams, gleichzeitig CEO der Vok Dams Gruppe, im Interview beantwortet. Dieser Beitrag steht auf dem YouTube Kanal Studio Blach zur Verfügung und erscheint am 8. Februar in der Ausgabe 3.2022 vom BlachReport.

Die diesjährige Verleihung des BrandEx Award findet aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie am 10. Februar in hybrider Form im Aventem Studio in Hilden statt – ohne Live-Publikum, aber mit den Preisträgern. Die Registrierung für die kostenfreie Teilnahme an der Veranstaltung per Live-Stream ist ab sofort über die Website des BrandEx Award möglich.

Eingereicht wurden bei dem international angelegten Wettbewerb 65 Projekte. Auszeichnungen gibt es für herausragende Projekte der Live-Kommunikation als Gold-, Silber und Bronze-Trophäen in den Kategorien Architecture und Event. In der Nachwuchskategorie Fresh gibt es eine Best-of-Trophäe.

Über den Live-Stream erhalten die Teilnehmer exklusive Einblicke in die Gewinnerprojekte und sind dabei, wenn die Gewinner bekannt gegeben werden. Start ist am 10. Februar 2022 ab 18:30 Uhr. Es wäre doch schön, wenn Sie dabei sind.

Der Podcast MICE am Sonntag steht unter Radio Blach bei Apple Podcasts oder Spotify zur Verfügung und kann auch auf der Website des BlachReport abgehört werden.