Start Business Keimresistente Touch-Displays von BenQ

Keimresistente Touch-Displays von BenQ

BenQ setzt auf eine keimresistente Beschichtung seiner interaktiven Touch-Displays der RP-Serie. Bereits seit 2018 arbeiten Entwickler bei BenQ an einer Lösung, die antimikrobiellen Technologien aus dem medizinischen Bereich, wie sie für Oberflächen in Operationssälen eingesetzt werden, auch für Displays zu verwenden. Damit das Display nicht zur Quelle für die Verbreitung von Krankheitserregern wird, setzt BenQ bei den RP-Displays nun auf eine antimikrobielle Beschichtung mit Nanopartikeln aus Silber (AgNPs). Die AgNPs werden während des Herstellungsprozesses mit der Glasoberfläche des Bildschirms verschmolzen, so bleibt ihre Aktivität während der gesamten Lebensdauer des Bildschirms erhalten. Die Silberionen sind wirksam gegen Bakterien, Pilze und Viren. Erhältlich sind die interaktiven Displays der RP-Serie in Größen zwischen 65 Zoll und 86 Zoll. Sie verfügen über eine 4K UHD-Auflösung sowie eine 20 Punkt-Multi-Touch-Technologie.

 

Info: www.benq.eu/de-de/campaign/digitaleducation.html

 

Display der RP-Serie (Foto: BenQ)