Start Work Privatparty-Marketing mit Come Round

Privatparty-Marketing mit Come Round

Die Konsumenten einer Zielgruppe von Werbetreibenden laden zu sich nach Hause ein und feiern mit ihrer Marke eine Party – während sie nebenbei noch eine Menge über ihre Vorlieben und Wünsche erzählen. Die Firma Come Round hat genau das bewerkstelligt und bringt seit einigen Jahren die Briten dazu, bei sich zu Hause Partys zu veranstalten, die unter dem Motto eines Produktes oder einer Marke stehen. Jetzt ist Come Round auch nach Deutschland und Österreich gekommen, um bei über 50 Fans zu Hause exklusive Partys zu feiern – bei allen stand der neue Duft „Taylor“ von Taylor Swift aus dem Haus Elizabeth Arden im Mittelpunkt. Anlässlich des Launches des neuen Duftes erhielten ausgewählte Gastgeber kürzlich die Chance, ihre eigene #MadeOfStarlightParty zu schmeißen. Unter den Partyveranstaltern wurde anschließend außerdem ein professionelles Fotoshooting verlost, inspiriert vom Shooting zum neuen Duft von Taylor Swift.

Nach diesem Erfolg sind jetzt weitere Partys in Deutschland für diverse Brands geplant. „Marken in allen Ländern stehen vor demselben Problem – wie gelingt es, eine tragfähige direkte Beziehung zur Zielgruppe aufzubauen? In Großbritannien haben wir bereits für zahlreiche Branchen bewiesen, dass der einzigartige Stil des informellen ‚Party-Marketings’ von Come Round alle Erwartungen unserer Kunden übertrifft. Denn normalerweise ist es für Marken heutzutage unmöglich, für drei Stunden die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu bekommen – und diese Personen dann nach einem intensiven Markenerlebnis sogar dazu zu bewegen, weiteren 175 Leuten on- und offline von diesem Produkt zu berichten. Wir freuen uns, unseren frischen und spannenden Marketing-Style jetzt auch auf den deutschen Markt zu bringen. Am ersten Dezemberwochenende startete Come Round mit 50 gleichzeitigen Hauspartys quer durch Deutschland und Österreich“, so Giles Harris, Gründer und CEO von Come Round.

Seit der Gründung von Come Round im Jahr 2010 hat das Unternehmen bereits für viele verschiedene Unternehmen und Brands erfolgreiche Marketing-Partys veranstaltet – aus ganz unterschiedlichen Branchen von Philips, Universal Music und BBC Worldwide bis hin zu Fanta und Unilever. In 30 Event-Kampagnen hat Come Round inzwischen über 13.000 Partys mit über 130.000 Gästen veranstaltet, mit einer On- und Offline-Reichweite von über 20 Millionen Kontakten. Dazu beigetragen hat vor allem das „Montagmorgen-Phänomen“ – 50 Prozent aller Partygäste erzählen mehr als zehn Leuten offline von ihrem besonderen Wochenenderlebnis, meist gleich am Montag bei der Arbeit, in der Schule oder Uni. Weitere 50 Prozent der Partygäste berichten über Social Media und Blogs über ihr Erlebnis und erreichen so durchschnittlich weitere 300 Leute.

Info: www.comeround.com

Image Taylor Swift (Foto: Elisabeth Arden)