Start Business Aditus wird exklusiver Partner der Messe Erfurt

Aditus wird exklusiver Partner der Messe Erfurt

Die Erfurter Kongressmesse für generative Technologien Rapid.Tech setzt auf das langjährige Know-how und die innovative Technik der hannoverschen Spezialisten für Einlass-Lösungen sowie Ticketing- und Besucherregistrierungssysteme Aditus. 

Ab dem 1. März stehen der Rapid.Tech so ein Online-Ticketshop mit Fachbesucherregistrierung sowie Module für E-Ticketing und Passbook-Ticket zur Verfügung. Dazu kommen ein Online-Ausstellerportal, FKM-konforme Einlasskontrolle (Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen), sowie der Badge-Druck on demand und ein mobiles Reporting. 

An die Stelle der herkömmlichen Gastkarten tritt ein digitales Empfehlungsmarketing (virales Ticketing). Nach jeder e-Ticket- oder Voucher-Registrierung hat der Besucher die Möglichkeit, automatisiert einen Einladungscode an zwei weitere potentielle Besucher zu senden. Die dadurch eingeladenen Besucher erhalten einen Registrierungscode aus einem gesonderten Kontingent. Diese Personen können wiederum zwei weitere Personen einladen. 

Während der Veranstaltung erfassen Einlass-Terminals die Besucher unmittelbar beim Eintritt in das Messegelände und liefern damit genaue Statistiken über die Besucherströme. Für Besucher bedeutet dies, dass Wartezeiten verringert werden und sie schneller in die Veranstaltung gelangen. Und ein weiterer Vorteil wird deutlich: Anhand der Auswertungen können zukünftig viele Prozesse schon vorausschauend geplant werden. Die Registrierungsdaten ermöglichen ein ausgefeiltes und auf die Besucher ausgerichtetes Marketing. 

Wieland Kniffka, Geschäftsführer der Messe Erfurt: „Mit diesen modernen Services können wir das weitere Wachstum der Rapid.Tech adäquat begleiten und zugleich besser zum geschäftlichen Erfolg unserer Aussteller und Fachbesucher beitragen.“ 

Am 10. und 11. Juni 2015 werden in Erfurt 160 Aussteller und rund 3.600 Teilnehmer aus 20 Ländern erwartet. Die Fachmesse und Anwendertagung für generative Fertigung Rapid.Tech widmet sich der industriellen Nutzung des 3D-Drucks, z.B. in den Branchen Werkzeugmaschinen- und Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Zahnmedizin und Medizintechnik und ist seit elf Jahren eine der wichtigsten europäischen Informationsveranstaltungen im Bereich der generativen Technologien. Parallel zur Rapid.Tech findet die dritte FabCon 3.D, Messe für semiprofessionelle Anwender und Prosumer im 3D-Druck, statt.

 

Info: www.messe-erfurt.de , www.aditus.de