Start Business Jazzunique realisiert erneut Diesel-Workshop

Jazzunique realisiert erneut Diesel-Workshop

Am 9. Oktober 2011 hat Diesel Deutschland die neuen Frühjahrs- und Sommerkollektionen 2012 in Frankfurt vorgestellt. Geladen zur Präsentation „Diesel D-Day 2011“ im frankandoliver Showroom waren rund 100 Store- und Wholesale-Mitarbeiter des italienischen Jeans-Fashion-Labels. Für das Konzept und die Umsetzung der Veranstaltung zeichnete sich das Kreativteam von Jazzunique verantwortlich.

Zugeschnitten auf die neuen Diesel Themen Female „Apartment“ und Male „Workville“ realisierte Jazzunique eine Veranstaltung, in der die Teilnehmer insbesondere durch die detailgetreue Gestaltung der Location das Feeling der neuen Kollektionen erleben konnten. Der Female-Bereich wurde dafür zum urbanen Loft. In Kleiderschränken und Kommoden im Vintage-Look wurden Kollektionsteile drapiert und ermöglichten ein haptisches Erleben der neuen Materialien und Stoffe. Den Male-Bereich inszenierte Jazzunique als Werkstatt im Look der 50er Jahre. Dekomaterialien wie historische Metallspinde entwickelten sich hierfür zu Requisiten einer „Touch and Feel Area“.

Die Präsentationen von Materialien und Stoffen sowie der neuen Denim Ware erfolgten im Rahmen zweier Workshops für jeweils rund 50 Teilnehmer, die sich anschließend weiter aufteilten und in vier Gruppen bei einem Styling-Workshop gegeneinander antraten. Ziel war es, anhand spezieller Vorgaben ein Outfit zusammenzustellen, um so den praktischen Umgang mit den neuen Teilen und ihren Kombinationsmöglichkeiten spielerisch zu erlernen.

In Anlehnung an das Thema „Workville“ konnten die Gäste ein Lederarmband mit einem selbstausgedachten Slogan in der inszenierten Werkstatt prägen lassen. Zusätzlich bekamen die Gäste das neue Buch „Be Stupid for Successful Living“ des Diesel Gründers Renzo Rosso überreicht.

 

Info: www.jazzunique.de

 

Diesel D-Day Herbst 2011 (Foto: Jazzunique)