Start Business Bachelor-Studium für Event- und Messemanagement

Bachelor-Studium für Event- und Messemanagement

Bis zum 3. November 2014 können sich Interessenten für den berufsbegleitenden Bachelor (B.Sc.) für Event- und Messemanagement bewerben. Der Studiengang der Technischen Universität Chemnitz wird vom Studieninstitut für Kommunikation und von der TU Chemnitz education (TUCed) angeboten. Der erste Teil des Studiums konzentriert sich darauf, Grundlagenwissen unter anderem zu BWL, VWL, Recht, Marketing und Wirtschaftsinformatik zu vermitteln. Der zweite Teil widmet sich den fachlichen-spezifischen Kompetenzen: So lernen die Studenten etwa, wie sich Event- und Messeprojekte entwickeln, planen, umsetzen und die Ergebnisse messen lassen. Die Einbindung von innovativen Messe- und Eventideen in Marken- und Kommunikationsstrategien sowie die Umsetzung von Situations- und Zielgruppenanalysen bildet einen weiteren Schwerpunkt. 

Kommunikation und PR sind zusätzliche Bestandteile des Lehrplans. Das Grundlagen- und Methodenwissen wird mit E-Learning- und Studienabschnitten kombiniert sowie in Präsenzlehrphasen vermittelt. Professor Cornelia Zanger von der TU Chemnnitz erklärt: „Ein auf dieses Berufsbild gerichteter Studienabschluss garantiert nicht zwangsläufig einen Einstieg auf Hochschulniveau. Zusammen mit dem Studieninstitut schließen wir diese Lücke. Denn das berufsbegleitende Bachelorstudium kombiniert solide wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse und spezialisiertes Managementwissen für den Event- und Messemarkt mit der direkten praktischen Anwendung.“

 

Info: www.studieninstitut.de