Start Business Beeftea organisiert erneut Preisverleihung Deutscher Fußball Botschafter

Beeftea organisiert erneut Preisverleihung Deutscher Fußball Botschafter

Für die Verleihung des Awards Deutscher Fussball Botschafter 2014 am 5. Mai übernahm Beeftea die Gesamtorganisation des Events. Den Hauptpreis des Abends gewann Monika Staab, Trainerin der Damen-Nationalmannschaft in Katar. Sie sieht die Auszeichnung Deutscher Fussball Botschafter 2014 als großes Dankeschön für Ihre langjährige Arbeit als Weltreisende zum Thema Fußball. Trainerlegende und Schirmherr der Initiative Rudi Gutendorf erhielt den Preis für sein Lebenswerk. Der Publikumspreis wurde über ein vorgelagertes Online-Voting ermittelt und ging an André Schürrle, der derzeit für den FC Chelsea spielt. Er setzte sich damit gegen zehn weitere Nominierte durch. Für ihn richtete Beeftea via Deutsche Welle TV eine Live-Schaltung nach London ein. 

Die Initiative Deutscher Fussball Botschafter zeichnet damit nach 2013 erneut deutsche Fußballtrainer und -spieler für ihr sportliches und soziales Engagement im Ausland aus. Die Veranstaltung fand in diesem Jahr im Auswärtigen Amt in Berlin statt. Der Hausherr, Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier ließ es sich trotz der Ukraine-Krise nicht nehmen, am Event teilzunehmen. Im Publikum saßen ferner Vertreter der Vereinten Nationen, des Bundestags, des Deutschen Fußballbundes, des Deutschen Olympischen Sportbundes sowie die Sportler Gerald Asamoah und Christopher Schorch. Auch die Jury war mit Fußballgrößen wie Uwe Seeler prominent besetzt.

 

Info: www.beeftea.de

 

Preisverleihung Deutscher Fußball Botschafter (Foto: Beeftea)