Start Business eyevis LED-Module für den professionellen Einsatz

eyevis LED-Module für den professionellen Einsatz

Die hochauflösenden high-quality LED-Module von eyevis eignen sich für Aufgaben in Kontroll- und Konferenzräumen, auf Messen und Events oder in TV-Studios und Digital Signage-Anwendungen. Mit Pixelabständen von 1,5 bis 2,5 mm und dem High-quality-Konzept aus integriertem Bildprocessing, präzisem und robustem Gehäuse sowie EMV-Verträglichkeit sind die hModule von eyevis geeignet für Indoor-Festinstallationen und mobile Videowände. 

eyevis hat seine high-quality LED-Module mit der gleichen Bildverarbeitungselektronik ausgestattet, die auch in den bewährten omniSHAPES steckt. Entwurf, Planung, Aufbau und Bespielung von kreativen LED-Wänden sind flexibel möglich. Durch die modulare Bauweise sind die Module zudem servicefreundlich und haben einen vorder- und rückseitigen Zugang. 

Für eine einfache und unkomplizierte Installation liefert eyevis die Module mit der Software eyeDesign, einem Tool zur Planung, Konfiguration, Bespielung und Service von kreativen Videowänden. Dabei dient die Software schon in der Entwurfsphase als Planungswerkzeug. So kann die Videowand-Installation virtuell entworfen werden. Die LED-Module lassen sich darin einfach und frei in einem möglichen Layout platzieren. Abmessungen und Größen sind sofort erkennbar und die benötigte Display-Anzahl für die resultierende Größe der Bildwand ist direkt ablesbar. Dabei müssen die einzelnen Bildmodule nicht aneinandergrenzen. Sie können frei platziert werden, womit sich viele kreative Möglichkeiten ergeben. Bei speziellen Formen und Abmessungen einer Bildwand kann zudem der Content im Vorfeld getestet werden. Das reduziert Fehler bei der Contenterstellung. 

Um die kreativen Möglichkeiten weiter zu erhöhen, können die LED-Module über die eyeDesign-Software mit weiteren eyevis-Displays, wie den Omnishapes, Squaretiles und 3D-LCDs verbunden werden. Alle Displays werden in der Software dargestellt und können für das gewünschte Videowand-Layout frei verschoben und platziert werden.

 

Info: www.eyevis.de

 

LED_modul (Foto: eyevis)