Start Business 18 Bewerber für die Kulturmarken-Awards nominiert

18 Bewerber für die Kulturmarken-Awards nominiert

Die Nominierten der Kulturmarken-Awards 2011 stehen fest. 107 Bewerbungen namhafter Kulturanbieter, -projekte, Stadtmarketingunternehmen, Fördervereine und Kulturinvestoren wurden eingereicht. Die 18-köpfige Expertenjury aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Medien wählte am 15. September je drei Nominierte in den sechs Kategorien „Kulturmarke“, „Trendmarke“, „Kulturmanager“, „Stadtmarke“, „Kulturinvestor“ und „Förderverein des Jahres“ aus. Der Wettbewerb zeichnet die erfolgreichsten Marketingstrategien von Kulturanbietern und Städten, die engagiertesten Kulturvermittler und kreativsten Investitionsformen in Kultur im deutschsprachigen Raum aus und findet bereits zum sechsten Mal statt. Die feierliche Preisverleihung erfolgt am 27. Oktober 2011auf der Kulturmarken-Gala im TIPI am Kanzleramt in Berlin.