Start Business Die Max-Schmeling-Halle als „Grüne Brücke“

Die Max-Schmeling-Halle als „Grüne Brücke“

Als „Grüne Brücke“ verbindet die Max-Schmeling-Halle die ehemals getrennten Teile Berlins, den Prenzlauer Berg im Osten und den Wedding im Westen. In den letzten Jahren hat die Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz kontinuierlich vorangetrieben. Die Ergebnisse des grünen Engagements sind seit nun auch als neuer Menüpunkt auf der Internetseite der Max-Schmeling-Halle nachzulesen.

„Wir haben die letzten Jahre genutzt, um unser Haus fit für die Anforderungen der Zukunft zu machen“, sagt Anette Weller, Geschäftsführerin der Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH. Besonders deutlich werde der grüne Gedanke bei der Durchführung von Veranstaltungen, sogenannten Green Events: „Unter anderem arbeiten wir dabei fast ausschließlich mit regionalen Dienstleistern und Lieferanten, um den CO2-Ausstoß für Transporte durch kurze Wege zu verringern.“ Als Green-Globe zertifiziertes Unternehmen hat die Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH die Aspekte der ökologischen, soziologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit in ihren internen Systemen verankert und kontrolliert die Umsetzung fortlaufend. „Wir reden nicht nur darüber, wir tun auch etwas. Und das möchten wir den Nutzern bzw. den Mietern unserer Halle nun auch auf unserer Internetseite anschaulich zeigen“, betont Anette Weller. Das „grüne“ Konzept das erste Mal hautnah miterleben, konnten die Besucher der Max-Schmeling-Halle im Rahmen des bundesweiten Türöffner-Tages der Sendung mit der Maus am 10. Juli 2011. Rund 400 Kinder warfen dabei einen Blick hinter die Kulissen der Arena und lernten von den Mitarbeitern bei spannenden Aktionen mit zahlreichen Kooperationspartnern, was alles zum Thema Nachhaltigkeit gehört und wie man sparsam mit Ressourcen umgeht. Beraten wurde die Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH bei der Durchführung dieses ersten Green Events von der Green Music Initiative, die sich für eine klimaverträgliche Musik- und Entertainmentbranche einsetzt und das Bewusstsein der Bevölkerung für den Umweltschutz wecken möchte.

 

Info: www.max-schmeling-halle.de