Start Business Messe Erfurt initiiert Thüringer Immobiliengespräche

Messe Erfurt initiiert Thüringer Immobiliengespräche

Die Messe Erfurt startet in Zusammenarbeit mit der W&R Immocom am 15. März 2012 die Thüringer Immobiliengespräche. Zum Auftakt im CongressCenter der Messe wird Matthias Machnig, Thüringer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Technologie, vor den Spitzen der Immobilienwirtschaft die Perspektiven der Standortentwicklung des Freistaates schildern. „Die Immobilienbranche ist ein maßgeblicher Akteur für Standort- und Regionalentwicklung. Die Messe Erfurt unterstützt mit ihren Themen ebenfalls die regionale und nationale Ausstrahlung des Standortes. Vor diesem Hintergrund wollen wir der Branche eine Plattform schaffen, damit ihre Rolle als Standortvermarkter Thüringens weiter untersetzen und auf diese Weise als Schnittstelle zwischen Immobilienwirtschaft, Politik und Verwaltung fungieren“, erklärt Wieland Kniffka, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH.